▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Wupper News

Drei schwer verletzten Motorradfahrer in W.-Langerfeld

Meldung der Polizei Wuppertal :

POL-W: Wuppertal-Langerfeld, Jesinghauser Straße, Höhe Container-Bahnhof,
Verkehrsunfall mit drei schwer verletzten Motorradfahrern und einer leicht verletzten Autofahrerin

Wuppertal (ots) – Am Samstag, dem 23.02.2019,18:20 Uhr, beabsichtigte eine 36jährige Ford-Fahrerin nach links auf ein Tankstellengelände zu fahren. Zu diesem Zweck musste sie verkehrsbedingt den Gegenverkehr, aus Richtung Schwelm kommend, passieren lassen. Zwei Motorradfahrer bemerkten den Anhaltevorgang der Ford-Fahrerin, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, zu spät und fuhren auf den PKW auf. Dabei wurden der 22jährige und der 30jährige Motorradfahrer, sowie dessen 37jährige Soziusfahrerin, schwer verletzt und mussten einem Krankenhaus zugeführt werden. Die Fahrerin des PKW erlitt einen Schock. Die drei im PKW befindlichen Kinder blieben unverletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Es kam zu Verkehrsstörungen während der Unfallaufnahme.

Hier hatten die Motorradfahrer ausnahmsweise mal selbst Schuld.

Wupper News

POL-D: Remscheid-Lennep – A 1 in Richtung Dortmund – Verkehrsunfall

Düsseldorf (ots) – +++Meldung der Autobahnpolizei+++ – Remscheid-Lennep – A 1 in Richtung Dortmund – Verkehrsunfall – Mehrere Verletzte – Lange Sperrung – Langer Stau

Nach den bisherigen Ermittlungen war zur Unfallzeit ein 33-Jähriger aus Hürtgenwald mit seinem Pkw auf der A 1 in Richtung Dortmund unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Remscheid und Remscheid-Lennep fuhr er aus bislang ungeklärter Ursache nahezu ungebremst auf einen, wegen eines Motorschadens auf dem Beschleunigungsstreifen der AS Remscheid-Lennep stehenden, Lkw auf.

Der Pkw geriet durch den Zusammenstoß nach links und wurde anschließend in die Betonmittelleitwand geschleudert. Dann kam er zum Stehen. Der Pkw-Fahrer wurde durch den Verkehrsunfall eingeklemmt und musste durch Kräfte der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwerst verletzt in ein Klinikum nach Remscheid verbracht. Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht Lebensgefahr.

Zwei weitere Pkw konnten in der Folge einen Zusammenstoß mit dem auf der Fahrbahn stehenden Pkw nicht mehr verhindern. Die Fahrer wurden dabei leicht verletzt. Bei einem weiteren Pkw entstand Sachschaden durch herumfliegende Trümmerteile. Die Ladung des Sattelzugs musste vor Ort zum Zwecke der Bergungsmaßnahmen abgepumpt werden. Die BAB 1 blieb bis 9.50 Uhr voll gesperrt. Die AS Remscheid-Lennep blieb aufgrund der Bergung des Sattelzuges darüber hinaus bis 12.40 Uhr gesperrt. Das größte Stauausmaß betrug 8.000 Meter.

Dies ist eine Pressemeldung der
Polizei Düsseldorf

Weitere Meldungen findet ihr im Menü “Inhalte/Seiten” oben unter “WupperNews”.

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 90
2 Krabbe 7
3 Sandromas 6
4 artomo 5
5 DerProfessor 0
6 ADIA 0
7 Mr. Ad 0
Position User Taler