▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Allgemeines

Rooibos-Tee

Rooibios, geschnitten
Rooibos, geschnitten
Quelle Wikipedia), © soultea.de

Rooibos wird „Roiboss“ (in zwei Silben) ausgesprochen. Das bedeutet soviel wie Rotbusch. Der wissenschaftliche Name lautet “Aspalathus linearis”.

Es ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae) gehört. Sie gedeiht ursprünglich in den westlichen Bergregionen der südafrikanischen Provinz Westkap.

Zu den Inhaltsstoffen von Aspalathus linearis gehören unter anderem Phenole und Flavonoide. Die Inhaltsstoffe des Rooibostees sind auch bioverfügbar.

Beim Trocknen und Fermentieren verändert sich die Zusammensetzung. Rooibostee enthält kein Koffein und wenig an Gerbstoffen, wodurch eventuelle negative Folgen wie bitterer Geschmack oder Schlaflosigkeit nicht auftreten.

Lest mehr darüber z.B. bei Wikipedia.

Eine ehemalige Arbeitskollegin empfahl mit Rooibos-Tee zu trinken. Er gilt in Afrika als Allheilmittel und faktisch gesehen stärkt er das Immunsystem und fördert Heilung.

Wem ein fruchtiger Geschmack lieber ist, dem empfehlen wir den Typ “Wildkirsche”. Wenn ihr im Netz bestellen wollt, findet ihr z.B. bei Amazon verschiedene Angebote.

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 90
2 Krabbe 7
3 Sandromas 6
4 artomo 5
5 DerProfessor 0
6 ADIA 0
7 Mr. Ad 0
Position User Taler