▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
WupperGeschichten

Was ist los in der Wicküler City ?

“Nichts, die ist tot” … so hört man öfters. Hier sind meine Eindrücke/Fotos aus dem Hauptgebäude:

Heute war ich mal dort und habe mir ein aktuelles Bild gemacht. So schaut’s aus:

  • unteres Gebäude (Eingang Elberfelder Str.)
    • Eingangsbereich
      • Bäckerei Dahlmann
      • DM Drogerie
      • Nagelstudio (hieß das früher nicht Puff? *lol*)
      • ehem. Grill steht leer
      • ehem. Real steht leer
    • Ebene 1
      • Lucullus Feinkost
      • Kahveteria (ehem. Eiscafe Veniezia)
      • Lotto, Tabak, Post
      • Kik
      • Woolworth
      • ehem. Real steht leer
    • Ebene 2
      • ehem. Schuhwerk steht leer
      • Laden am Kopf der Rolltreppe steht leer (was war da noch drin?)
  • oberes Gebäude (Mauerstr.)
    • Thomas Philipps Sonderposten
    • ehem. Bäckerei Dahlmann steht leer
    • ehem. Lazar Sklep steht leer
    • Fitness & more
    • Stoffladen
    • ehem. Wupperküchen steht – glaube ich – noch leer hier zieht Louis ein
    • Das Futterhaus
  • hinteres Gebäüde
    • ehem. Stinnes-, dann B1-Discount, steht leer
  • rechtes Gebäüde (Bendahler Str./Friedrich-Engels-Allee)
    • Mediamarkt
    • Decathlon
    • diverse Büros

Die Webseite der Wicküler City ist scheinbar seit Jahren nicht mehr akzaulisiert worden.
Der Investor (Clees Gruppe) macht meist in diversen Medienberichten (z.B. Radio Wuppertal) nur mit Schweigen von sich reden.

Aber von einem Mieter in der Wicküler City habe ich erfahren wann sich wieder was tun soll.

Die Eröffnung von Kaufland auf der Fläche von ehemals Real (früher Walmart) ist für das Zeitfenster Ende 2019 bis März 2020 geplant.

Merlin

Weihnachtsdeko 2018

Es weihnachtet sehr. Seit Totensonntag ist unsere Wohnung und unser Garten festlich geschmückt. Heute ist noch ein Strauß Tannengrün mit den Christbaumkugeln von Radio Wuppertal – zugunsten von Kindertal – dazugekommen. Im Garten durfte natürlich “Rudolph The Red-Nosed Reindeer” nicht fehlen. Schaut euch die Bildergalerie an.

Und wie sieht’s bei euch aus ?

Hier noch eine Panoramaaufnahme von unserem Garten und den Nachbargärten:

Allgemeines

Die üble Masche der Autobande (Überfall auf Kamerateam)


Ihr erinnert euch an unseren Bericht “Überfall auf Kamerateam” ?

Sat.1 hat in Akte 20.18 gestern Abend den Bericht über “Die üble Masche der Autobande” gebracht.

Eine Autobande aus Wuppertal zockt mit einer üblen Masche Leute ab, die ihr Auto schnell und sicher verkaufen möchten. Denn sie drücken den Preis mit Vorwürfen und Drohungen. Unser Team hat die Bande aufgespürt und ist dabei brutal attackiert worden.

Quelle: Sat.1

Link: zum Sat.1-Bericht

Allgemeines

Überfall auf Kamerateam

Ihr erinnert euch an den Polizeibericht von gestern oder habt es bei Radio Wuppertal vernommen?

Was man so darüber in den verschiedenen Medien liest und hört, fasse ich mal zusammen:

Ein Kamerateam von Sat1 war für Akte 2018 unterwegs um Unregelmäßigkeiten beim Autohandel zu recherchieren. Einem Händler hier im Tal wird von verschiedenen Seiten vorgeworfen, angekaufte Autos nicht abzumelden sondern weiterzufahren. Dazu wollte das Kamerateam den Händler besuchen. Sie wurden zuerst des Geländes verwiesen und kurz darauf an der Lante überfallen und ihnen wurde die Kamera abgenommen, eine Person wurde verletzt. Die Polizei ermittelt. Die Kamera wurde später wieder aufgefunden. Radio Wuppertal versuchte telefonisch ein Interview zu bekommen und bekam die Antwort, daß man die Vorwürfe nicht kenne und nichts dazu sagen könne und somit eine Absage. Also scheint doch da was im Argen zu sein. Wer Google mit “Lante Wuppertal Auto” befragt, bekommt da eine eindeutige Antwort.

Man darf gespannt sein, was da so noch rauskommt.

Quellen: siehe Kommentare

Lok-o-Motiv

Feuer am Bahnhof Vohwinkel

Auf der Webseite von Radio Wuppertal las ich gerade “Feuer am Bahnhof Vohwinkel”, dazu schrieben sie folgendes:

Am Abend hat ein Feuer in der Nähe des Bahnhofs Vohwinkel für eine großen Bahnsperrung gesorgt. An der Natratherstraße brannten Autofreifen und Bahnschwellen, die am Rand der Gleise aufgestapelt waren, heißt es von der Feuerwehr. Eine große Rauchsäule war weithin zu sehen. Die Bahn musste den Verkehr auf den Schienen um 6 Uhr abends für rund 2 Stunden einstellen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. Sie konnte den Brand schnell eindämmen. Die Einsatzkräfte mussten dann noch das aufgestapelte Material auseinander ziehen um weitere Glutnester dazwischen zu löschen. Gegen halb acht Uhr abend war der Einsatz beendet.

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 90
2 Krabbe 7
3 Sandromas 6
4 artomo 5
5 DerProfessor 0
6 ADIA 0
7 Mr. Ad 0
Position User Taler