▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Wupper News

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Wuppertaler

Pressemeldung der Polizei Wuppertal :

Weitere Pressemeldungen findet ihr im Menü oben unter “WupperNews”.

Nachtrag 29. Juni 2018

Der vermisste Lutz E. konnte wohlbehalten angetroffen werden.

Seit gestern Mittag (25.06.2018) sucht die Polizei einen 64-jährigen Wuppertaler. Lutz E. entfernte sich morgens von seiner Wohnanschrift an der Rathausstraße in Wuppertal-Cronenberg, holte von seiner Firma an der Dieselstraße einen Lkw und entfernte sich in unbekannte Richtung. Da nach Hinweisen durch Angehörige und Firmenmitarbeiter eine Eigengefährdung für den 64-Jährigen nicht ausgeschlossen werden konnte, hat die Polizei umgehend Suchmaßnahmen eingeleitet. Der Lkw des Vermissten konnte bereits gestern an der Jägerhofstraße an einem Waldstück aufgefunden werden, von dem Mann fehlt jedoch bislang jede Spur. Umfangreiche Suchmaßnahmen in dem großen Waldgebiet, u. a. mit Kräften der Einsatzhundertschaft und einem Suchhund, verliefen ergebnislos. Die Polizei wendet sich deswegen mit einem Bild an die Öffentlichkeit und bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat Lutz E. gesehen oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben? Der 64-Jährige ist 193 cm groß, schlank, hat kurzes, graues Haar und trägt eine Brille. Vermutlich ist er mit einer blauen oder grauen Arbeitshose bekleidet und trägt ein dunkelblaues Polo-Shirt mit dem Aufdruck einer Spedition. Zeugenhinweise nimmt die Polizei (Kriminalkommissariat 12 oder Kriminalwache) in Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/284-0 oder dem Polizeinotruf 110 entgegen. (am)

Wupper News

Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl und Computerbetrugs

Öffentlichkeitsfahnung der Polizei Wuppertal:

Wer kennt den abgebildeten Mann?

Wuppertal (ots) – Am 25.11.2017 kam es gegen 15.00 Uhr an der Bushaltestelle Morianstraße in Wuppertal-Elberfeld zu einem Taschendiebstahl. Einer 77-jährigen Frau wurde das Portemonnaie mit Geld und EC-Karte entwendet. Insgesamt dreimal hob ein Unbekannter rechtswidrig mit der Karte der Frau Geld ab – zweimal bei Geldinstituten in Remscheid, einmal an einem Geldautomaten in Wuppertal-Ronsdorf. Das Remscheider Kreditinstitut konnte ein Bild eines unbekannten tatverdächtigen Mannes sichern. Das Wuppertaler Amtsgericht hat das Bild zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Mithilfe: Wer kennt diesen Mann oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort oder seiner Identität geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 34 oder – außerhalb der Bürozeiten – bei der Kriminalwache unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden. (am)

Wupper News

Polizei sucht vermisste Wuppertalerin

Eine Öffentlichkeitsfahnung der Polizei Wuppertal:

Polizei sucht vermisste Wuppertalerin

Wuppertal (ots) – Seit gestern Abend (30.01.2018) sucht die Polizei die 39-jährige Rajka B. aus Wuppertal. Die Frau entfernte sich vermutlich bereits am 29.01.2018 aus ihrer Wohnung an der Sonnenstraße und wird seitdem von den Familienangehörigen vermisst. Umfangreiche Suchmaßnahmen, unter anderem mit einem Spürhund, führten nicht zum Auffinden der 39-Jährigen. Da eine Eigengefährdung der Rajka B. nicht ausgeschlossen werden kann, bittet die Polizei nun die Öffentlichkeit um Mithilfe: Wer hat die abgebildete Frau gesehen und kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Rajka B. ist 168 cm groß, schlank, hat schwarzes kinnlanges Haar und trägt vermutlich eine schwarze Jacke und weiße Schuhe. Der Meldung sind zwei Bilder der Vermissten beigefügt. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 12 in Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden. Außerhalb der Bürozeiten nimmt die Kriminalwache unter gleicher Rufnummer Hinweise entgegen; in dringenden Fällen wählen Sie den Polizeinotruf 110. (am)

Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Wuppertalerin (1. Februar)

Wuppertal (ots) – Die seit dem 29.01.2018 vermisste Wuppertalerin Rajka B. ist von der Polizei heute Vormittag (01.02.2018) nach einem Hinweis wohlbehalten in einer sozialen Einrichtung angetroffen worden. Die Polizei nimmt hiermit die Öffentlichkeitsfahndung zurück und bittet die Medien, das Bild nicht weiter zu verwenden. (am)

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 90
2 Krabbe 7
3 Sandromas 6
4 artomo 5
5 DerProfessor 0
6 ADIA 0
7 Mr. Ad 0
Position User Taler