▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Blog News

Kalender im Blog

Veranstaltungskalender

Den Terminkalender mit allerlei Veranstaltungen aus den Bereichen Allgemeines, Modellbahnen, Museumsbahnen, Oldtimer, Konzerte, Wuppertal, Bergisches Land und Mittelalter kennst du hoffentlich schon. Falls nicht, solltest du unbedingt mal reinschauen. Du findest ihn in der Infomations-Menüleiste oben und die nächsten zehn Termine findest du als Vorschau am Ende jeder Seite. Über das Meldeformular kannst du uns auch gerne weitere Termine mitteilen. Darüber würden wir uns sehr freuen.

Beitragskalender

Mit diesem Kalender kannst du tagesgenau schauen, was zu dem Zeitpunkt geschrieben wurde. Du findest ihn auf der rechten Seite. Probiere es doch einfach mal aus. Ich denke, es stellt eine gute Alternative bzw. Ergänzung zum Archiv dar. Oder was meinst du?

Allgemeines

Zwischen-Welten Radio

Zum Zwischen-Welten RadioDas Zwischen-Welten Radio ist ein kostenloses und werbefreies Online- und Gaming-Radio. Rund um die Uhr läuft Musik für euch. Abends gibt es moderierte Sendungen.

Als Musikrichtungen hört ihr Musik aus den Nischen des Metals und Rocks bis hin in die staubigen Ecken des Mittelalters und der Soundtrack-Welt. Konkret heißt das, daß dort von Score, Soundtracks aus Filmen, Videospiel-Soundtracks sowie Musik aus Mittelalter, Folk, (Folk-)Rock und Gothic Music, bis hin zu Metal und düster-elektronische Klänge fest auf dem Programm stehen.

Jedes Mal anders sind die Sendungen der Moderatoren, die regelmäßig auf dem Radio senden. Sie widmen ihre Sendungen verschiedenen Themen wie zum Beispiel eine Tavernenrunde, ein Gothic-Abend oder die Berichterstattung über Games aller Art.

Auf dem Zwischen-Welten Radio findet ihr alles, was euer Mittelalter-, Metal-, Gothic-, Fantasy-, Rollenspieler- und Gamer-Herz begehrt.

Höre Zwischen-Welten RadioSchaut bzw. hört doch einfach mal rein. Mit einem Klick auf’s Banner kommt ihr direkt dort hin, mit einem Klick auf den Lautsprecher gelangt ihr zum Stream/Player.

Obsidio, das mystische Treffen der Zwischen-Welten, findet von Donnerstag, dem 25.07.2019, bis Sonntag, dem 28.07.2019, an der Brandengrabenmühle statt, also vor 2 Monaten, 27 Tage, 22 Stunden, 30 Minuten (siehe Obsidio-Webseite)
.

Blog News

Termine für unseren Veranstaltungskalender

Unseren kompletten Veranstaltungskalender findest du über das “Hamburger-Menü” oben rechts,
eine Vorschau mit den aktuellsten Terminen am Ende jeder Seite.

Du möchtest uns neue Termine zur Veröffentlichung mitteilen?
Dann nutze eine der beiden folgenden Möglichkeiten:

  • Schreibe eine Email an blogwelt@gmx.net oder
  • Fülle das Meldeformular aus und sende es ab.

Wir freuen uns über neue Termine von euch.

Allgemeines

Zwischen-Welten

Die Zwischen-Welten sind eine Online- und Gaming-Community.
Es gibt Musik rund um die Uhr, auch wenn keine moderierten Sendungen stattfinden, die regelmäßig und vor allem abends zu hören sind.
Chat und Teamspeak-Server fehlen dort ebenso wenig.
Auf dem Zwischen-Welten Radio findet ihr alles, was euer Mittelalter-, Metal-, Gothic-, Fantasy-, Rollenspiel- und Gamer-Herz begehrt.

Ab in die Zwischen-Welten

Allgemeines

Feuertal-Festival 2018

Mitte August gibt es in Wuppertal wieder eine Zeitreise in ferne Welten zu erleben: am 17. Und 18. August findet das FEUERTAL FESTIVAL auf der Hardt statt, eines der wohl stimmungsvollsten und atmosphärischsten Open Airs Deutschlands: zum mittlerweile 15. Mal. Das Line Up dafür sieht wie folgt aus :

17.08.2018 :
Versengold / Bannkreis / Coppelius / Krayenzeit / Dunkelschön
18.08.2018 :
Saltatio Mortis / Schandmaul (akustisch) / Paddy And The Rats / Ganaim / Incantatem / Punch´n´Judy

Mit VERSENGOLD headlined eine absolute Band der Stunde das Festival – innerhalb nur weniger Jahre hat sich die Gruppe aus Bremen an die angesagte Szene-Spitze katapultiert. Die Folk Rocker verknüpfen historisch anmutende Texte mit modernen Folkelementen. Derzeit befinden sich VERSENGOLD auf erfolgreicher Tour zu ihrem aktuellen Album „Funkenflug“.

Mit SALTATIO MORTIS und SCHANDMAUL gastieren am zweiten Veranstaltungstag zwei absolute Schwergewichte der Mittelalterszene auf der Waldbühne.

Den Mittelalterrockern von SALTATIO MORTIS ist es gelungen, mit zwei Veröffentlichungen in Folge Platz #1 in den Deutschen Album Charts zu erobern. Mit dem letzten Album „Zirkus Zeitgeist“, welches sowohl inhaltlich, textlich als auch musikalisch deutlich frischer und moderner geworden ist, setzen die Männer ihren aufsteigenden Trend fort und liefern zwei ausverkaufte Tourneen in Folge. Über 155.000 Likes bei Facebook, ihr Video zum Hit „Wo sind die Clowns“ über 4 Millionen Clicks, das Video zur Bandhymne „Wachstum über alles“ gar über 5 Millionen Clicks. SCHANDMAUL, die beim FEUERTAL FESTIVAL mit einer Akustikshow aufwarten werden, sind seit vielen Jahren mit ihren Alben aus den Top 10 nicht mehr wegzudenken. Ende August 2013 feierte die Band am Kölner Tanzbrunnen ihr fünfzehnjähriges Bestehen. Neben der Karriere mit Schandmaul selbst veröffentlichten die Bandmitglieder ein erfolgreiches Kinderalbum „Schandmäulchens Abenteuer“.

Bannkreis ist ein Projekt um die Musikerin Johanna Krins und Eric Fish. Letzterer hat sich als Frontmann der Band Subway To Sally einen beachtlichen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Die Band, die zwei Mal für den Echo nominiert war und 2008 den Bundesvison Song Contest gewann, hat inzwischen 12 Studio Alben veröffentlicht, praktisch jeden Winkel Deutschland bespielt und zahlreiche internationale Erfahrungen gesammelt. Als Herzblutmusiker, der Eric nun einmal ist, kamen Anfang der 2000er Jahre auch Solo Aktivitäten hinzu. Auf einem Konzert in München begegnete Eric Fish 2012 der damals 18jährigen Sängerin Johanna Krins. Schnell wurde den beiden klar, dass sie mehr gemeinsam hatten, als nur die Liebe zu handgemachter Musik mit Folk-Einflüssen. Wie Eric spielt Johanna mehrere Instrumente, ihr eigenes musikalisches Projekt widmet sich ebenso wie das von Eric, den tief empfundenen Emotionen.

Nach einem Jahr der Bühnenabstinenz kehren die Herren COPPELIUS (endlich!) auf die Bühnen dieser Welt zurück. Der gute Ton hält wieder Einzug: 2018 zaubern die fünf Musiker gemeinsam mit ihrem Kammerdiener Bastille erstmalig wieder das wohlbekannte Inferno ihrer unvergleichlichen Rockmusik auf die Bühne. Mit klassischen Instrumenten der Kammermusik, mit Zylinder und feinstem Anzug wird in Coppelianischer Manier somit das Finale der Coppelianischen Wende eingeleitet: Eine bizarre wie hervorragende Live-Show kann erwartet werden – so wie es seit über 200 Jahren von diesen Herren üblich ist.

Paddy & The Rats wurde 2008 von Sänger und Songwriter Paddy, Vince (Bass) und Joey (E-Gitarre) gegründet und mit Seamus, Sonny und Sam komplett. 2012 verließ Sonny die Band und wurde durch Bernie abgelöst. Die Band kombiniert Pub Musik mit feinsten Punk Rock und geben den entscheidenden Touch mit Irisch-keltischen, Gypsy und Piraten Einflüssen. Ihr letztes Album „Lonely Hearts’ Boulevard“ erschien 2014.

Das Line Up wird komplettiert von den traditionellen Celtic Folkern GANAIM mit Pinto von Versengold, von den fünf Crossover-Folker von Punch’n’Judy, von der mystisch-fesselnden Mixtur aus Metal- und Cello/Flöten-Klängen von INCANTATEM, von den keltischen Songs aus dem Hause DUNKELSCHÖN, sowie von den Folk Rockern von KRAYENZEIT.

Die Open Air Veranstaltung auf der Waldbühne Hardt, bei der sich alles um Mittelalter Rock und eine atemberaubende historische Atmosphäre dreht, besitzt längst in und außerhalb der Szene Kultstatus. Neben der Hauptbühne lockt wieder ein traditioneller Mittelaltermarkt und lädt zum Stöbern in vergangenen Zeiten ein. Neben Handwerk und allerlei Schönem präsentiert sich dabei auch eine prunkvolle Schlemmermeile, die ganz im Sinne mittelalterlicher Gastfreundschaft für das leibliche Wohl sorgt – für ganze zwei Tage verwandelt sich das Areal im Herzen Wuppertals damit in ein buntes Treiben.

Wir werden zum 3. Mal dabei sein. 2015 haben wir Karten dafür gewonnen. 2016 waren wir dann auch wieder da, 2017 dagegen hat es leider nicht geklappt.

Blog News

Menü, Datenschutz, Terminkalender, Wetterdaten, Nutzungsbedingungen usw.

  • Menü
    Sämtliche Themenkategorien und Seiten sind über die beiden Menüleisten im Kopf der Seite erreichbar. Ein Doppelpfeil – nach unten oder rechts – zeigt euch, daß es weitere Unterpunkte gibt. Wenn ihr diese Punkte mit der Maus überfahrt (Hover, kein Klick) öffnet sich das entsprechende Untermenü. Solltet ihr damit zurecht kommen, steht euch auch noch eine Sitemap (Übersicht mit allen Menüpunkten) zur Verfügung.
  • Terminkalender
    Der Terminkalender hat sich mit Terminen aus den Kategorien Allgemeines, Modellbahnen, Museumsbahnen, Oldtimer, Konzerte, Wuppertal, Bergisches Land und Mittelalter gut gefüllt. Über das Meldeformular könnt ihr uns gerne weitere Termine rein reichen. Neben dem Menü oben habt ihr ein Kalenderblatt (rechts), daß euch Termine des aktuellen Monats hervorhebt.
  • Datenschutz
    Seit dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU. Dementsprechend haben wir unsere Datenschutzerklärung angepaßt, die ihr hier nachlesen könnt. Wir haben einige Anpassungen durchgeführt und Informationen eingeholt, daß jetzt alles DSGVO-konform sein sollte.
  • Wetterdaten
    Die Wetterdaten im Überblick findet ihr jetzt rechts oben im Kopf der Seite. Die Überschrift ist verlinkt auf ausführlichere Daten.
  • Nutzungsbedingungen
    In unserem Blog könnt ihr euch jetzt registrieren und aktiv mitmachen, daher haben wir die Nutzungsbedingungen ebenso für euch zum nachlesen bereitgestellt.
  • Sonstiges
    • Die Captcha-Abfragen wurden entfernt, …
    • … dafür wurden andere Sicherheitsmechanismen eingebaut.
    • Am Ende jedes Artikels gibt es Verlinkungen zum Seitenanfang (Pfeil nach oben) und zum Seitenende (Pfeil nach unten).
Allgemeines

Feuertal-Festival 2018

Dieses Jahr gibt es das Feuertal-Festival zum 15. Mal. Es ist also ein Jubiläum.

Wir werden zum 3. Mal dabei sein. 2015 haben wir Karten dafür gewonnen. 2016 waren wir dann auch wieder da, 2017 dagegen hat es leider nicht geklappt.

Es gibt am 17. und 18. August auf der Waldbühne in Wuppertal wieder eine Zeitreise in ferne Welten zu erleben. Das Festival soll eines der wohl stimmungsvollsten und atmosphärischsten Open Airs Deutschlands sein.

Das LineUp für dieses Jahr sieht wie folgt aus:

17. August: Versengold, Bannkreis, Coppelius, Krayenzeit, Dunkelschön
18. August: Saltatio Mortis, Schandmaul (akustisch), Paddy And The Rats, Ganaim, Incantatem, Punch’n’Judy

Ich zitiere mal von der Festival-Webseite:

Mit VERSENGOLD headlined eine absolute Band der Stunde das Festival –innerhalb nur weniger Jahre hat sich die Gruppe aus Bremen an die angesagte Szene-Spitze katapultiert. Die Folk Rocker verknüpfen historisch anmutende Texte mit modernen Folkelementen. Derzeit befinden sich VERSENGOLD auf erfolgreicher Tour zu ihrem aktuellen Album „Funkenflug“.

Mit SALTATIO MORTIS und SCHANDMAUL gastieren am zweiten Veranstaltungstag zwei absolute Schwergewichte der Mittelalterszene auf der Waldbühne.

Den Mittelalterrockern von SALTATIO MORTIS ist es gelungen, mit zwei Veröffentlichungen in Folge Platz #1 in den Deutschen Album Charts zu erobern. Mit dem letzten Album „Zirkus Zeitgeist“, welches sowohl inhaltlich, textlich als auch musikalisch deutlich frischer und moderner geworden ist, setzen die Männer ihren aufsteigenden Trend fort und liefern zwei ausverkaufte Tourneen in Folge. Über 155.000 Likes bei Facebook, ihr Video zum Hit „Wo sind die Clowns“ über 4 Millionen Clicks, das Video zur Bandhymne „Wachstum über alles“ gar über 5 Millionen Clicks.

SCHANDMAUL, die beim FEUERTAL FESTIVAL mit einer Akustikshow aufwarten werden, sind seit vielen Jahren mit ihren Alben aus den Top 10 nicht mehr wegzudenken. Ende August 2013 feierte die Band am Kölner Tanzbrunnen ihr fünfzehnjähriges Bestehen. Neben der Karriere mit Schandmaul selbst veröffentlichten die Bandmitglieder ein erfolgreiches Kinderalbum „Schandmäulchens Abenteuer.“

Bannkreis ist ein Projekt um die Musikerin Johanna Krins und Eric Fish. Letzterer hat sich als Frontmann der Band Subway To Sally einen beachtlichen Bekanntheitsgrad erarbeitet. Die Band, die zwei Mal für den Echo nominiert war und 2008 den Bundesvison Song Contest gewann, hat inzwischen 12 Studio Alben veröffentlicht, praktisch jeden Winkel Deutschland bespielt und zahlreiche internationale Erfahrungen gesammelt. Als Herzblutmusiker, der Eric nun einmal ist, kamen Anfang der 2000er Jahre auch Solo Aktivitäten hinzu. Auf einem Konzert in München begegnete Eric Fish 2012 der damals 18jährigen Sängerin Johanna Krins. Schnell wurde den beiden klar, dass sie mehr gemeinsam hatten, als nur die Liebe zu handgemachter Musik mit Folk-Einflüssen. Wie Eric spielt Johanna mehrere Instrumente, ihr eigenes musikalisches Projekt widmet sich ebenso wie das von Eric, den tief empfundenen Emotionen.

Nach einem Jahr der Bühnenabstinenz kehren die Herren COPPELIUS (endlich!) auf die Bühnen dieser Welt zurück. Der gute Ton hält wieder Einzug: 2018 zaubern die fünf Musiker gemeinsam mit ihrem Kammerdiener Bastille erstmalig wieder das wohlbekannte Inferno ihrer unvergleichlichen Rockmusik auf die Bühne. Mit klassischen Instrumenten der Kammermusik, mit Zylinder und feinstem Anzug wird in Coppelianischer Manier somit das Finale der Coppelianischen Wende eingeleitet: Eine bizarre wie hervorragende Live-Show kann erwartet werden – so wie es seit über 200 Jahren von diesen Herren üblich ist.

Paddy & The Rats wurde 2008 von Sänger und Songwriter Paddy, Vince (Bass) und Joey (E-Gitarre) gegründet und mit Seamus, Sonny und Sam komplett. 2012 verließ Sonny die Band und wurde durch Bernie abgelöst. Die Band kombiniert Pub Musik mit feinsten Punk Rock und geben den entscheidenden Touch mit Irisch-keltischen, Gypsy und Piraten Einflüssen. Ihr letztes Album „Lonely Hearts’ Boulevard“ erschien 2014.

Das Line Up wird komplettiert von den traditionellen Celtic Folkern GANAIM mit Pinto von Versengold, von den fünf Crossover-Folker von Punch’n’Judy, von der mystisch-fesselnden Mixtur aus Metal- und Cello/Flöten-Klängen von INCANTATEM, von den keltischen Songs aus dem Hause DUNKELSCHÖN, sowie von den Folk Rockern von KRAYENZEIT.

Es lädt auch wieder ein traditioneller Mittelaltermarkt zum Stöbern in vergangenen Zeiten ein. Neben Handwerk und allerlei Schönem findet man eine Schlemmermeile, die für das leibliche Wohl sorgt. Das Areal der Waldbühne verwandelt sich somit für zwei Tage in ein buntes Treiben.

Allgemeines

Veranstaltungskalender

Merlin’s Blogwelt hat euch ab sofort einen Veranstaltungskalender bereit gestellt.

Folgende Kategorien stehen euch zur Verfügung:
Allgemeines, Modellbahnen, Museumsbahnen, Oldtimer, Konzerte, Wuppertal, Bergisches Land und Mittelalter.

Die Termine sind nach Monaten sortiert.
Über die Meldung weiterer Termine freuen wir uns natürlich sehr.

Erreichen könnt ihr den Veranstaltungskalender über die Menüleiste oben.

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 122
2 Krabbe 10
3 EDEL 6
4 Sandromas 6
5 artomo 5
6 DerProfessor 0
Position User Taler