▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Allgemeines

Umfrage: Wie hast du zu uns gefunden ?

Gerne würde ich erfahren über welchen Weg die Besucher Merlins Blogwelt bzw. eines der Projekte gefunden haben.
Sei doch so nett und nehme an der Umfrage teil.

Wie hast du zu uns gefunden ?

















Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...
Umfragen

Umfrage: Welchen Messenger nutzt du?

Messenger gibt es einige, aber welche taugen was? Und welche nutzt du?

  • WhatsApp
    Das ist wohl der bekannteste und/oder meistgenutzte Messenger. Die Verschlüsselung wurde von Signal übernommen. Allerdings werden seit der Übernahme von Facebook Meta-Daten erhoben und verarbeitet.
  • Telegramm
    Der hat eine gute Verschlüsselung, die standardmäßig nicht aktiv sein soll. In den Einstellungen konnte ich nichts zum Ein- oder Ausschalten der Verschlüsselung finden.
  • Signal
    Dieser gilt als der Messenger mit der größten Sicherheit. Er wurde auch vom Whistleblower Edward Snowden empfohlen.
  • Threema
    Das ist der einizige kostenpflichtige Messenger, den ich kenne. Er soll ohne Sim-Karte und Telefonnummer nutzbar sein.
  • Wire
    Dieser Messenger hat einen großen Funktionsumfang und soll WhatsApp mit Look&Feel am nächsten kommen.
  • Riot.im
    Dieser Messenger basiert auf dem Matrix-Netzwerk und ist gut gesichert. Es ist ein dezentrales Netzwerk.
  • Tox
    Auch hier wird ein dezentrales Netzwerk verwendet. Er ist plattformunabhängig und ist für professionelle Anwender gedacht.

Bei der Umfrage sind Mehrfachnennungen möglich. Schreibe gerne in die Kommentare, warum du welchen benutzt oder nicht benutzt. Ebenso kannst du weitere nennen, die ich nicht aufgeführt habe. Deine Meinung zu den Messengern würden wir gerne erfahren.

Welchen Messenger nutzt du?



















Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...
Allgemeines

I ♥ Blogs

BLOG vs. FACEBOOK

Seit über 10 Jahren gibt es immer wieder Behauptungen, daß Blogs tot sind. Mit ihrem Newsletter gab mir Daniela vom bloggerabc den Anstoß für diesen Beitrag, denn wie du gerade selbst siehst, lebt der Blog immer noch und entwickelt sich weiter.

Aber warum ist (m)ein Blog besser als Facebook?

  • Mein Blog ist unabhängig.
  • Es ist meine Plattform, da kann kein anderer bestimmen was passiert.
  • Ich kann meine Inhalte so individuell gestalten wie ich möchte und für euch zugänglich machen.
  • In meinem Blog bleiben die Inhalte und eure Reaktionen darauf so lange sichtbar wie ich und/oder ihr es möchtet und ihr könnt danach suchen.
    Versucht das mal bei Facebook.

Der 13. November ist der “offizielle” Tag des Bloggens, an dem wir zukünftig die Blogs feiern können.

Nutze die Vorteile von Blogs und helfe sie am Leben zu erhalten.

Den Beitrag (Bild und Text) darfst du gerne auf Facebook teilen und liken, wenn du auch der Meinung bist.
Auch freue ich mich über deine Reaktion hier im Blog, denn …

Eure Kommentare und Reaktionen sind der Lohn eines jeden Bloggers.

Allgemeines

WP-Plugin: Blog2Social von Adenion

Original-Nachricht vom 20. Dezember 2018, 22:10 Uhr
geändert/ergänzt am 24. Dezember 2018, 17:50 Uhr
ergänzt am 4. Januar 2019, 8:00 Uhr

WordPress-Plugin: Blog2Social von Adenion
Social Media Automatisierung für den Blog

Hallo Blogger, kennt ihr dieses Plugin schon?

Automatisiertes Crossposting auf Social Media Profilen mit Individualisierungsoptionen. In der Premium-Version zusätzlich Zeitplaner, Social Media Seiten und Gruppen, Multi-User und Multi-Profile. Das liest sich doch gut, oder?! Wir nutzen nutzten es bereits seit einigen Monaten und haben uns dann für die kostenpflichtige Version entschieden. Ein nettes Plugin, auf das wir nicht mehr verzichten möchten wollten. Aber es kam anders.

Nach einem Update traten sporadisch Doppel-Postings bei Facebook auf, die wir aber mit Hilfe des unermüdlichen Supports dann auch gelöst bekamen, dachten wir. Sporadische Fehler (hier durch Unverträglichkeiten verschiedener Plugins hervorgerufen) sind zwar nicht immer einfach zu finden, aber Hauptsache ist, daß das Problem gelöst wurde.

blog2social

Nach 2 Monaten, unzähligen Emails, einigen Logins in meinen Admin-Account durch Adenion, ewigem Vertrösten und nicht helfendem Update reicht es mir nun. Ihr Plugin verträgt sich angeblich nicht mit dem Classic Editor von WordPress.

Ich habe das Plugin deinstalliert und mein Geld zurückverlangt.

[…] eine Rückerstattung des Kaufpreises ist kein Problem. Wir können Ihren Ärger verstehen.

Heute morgen bekam ich die Info, daß Geld zurück kein Problem sei. Mal schauen, wann es bei uns eintrifft.

Leider verändert das von Ihnen genutzte Plugin „Classic Editor“ die Funktionsweise von Blog2Social nach wie vor so, dass das beobachtete Doppelposten auftritt, sobald eingespielte Beiträge manuell bearbeitet und erneut gepostet werden.

Der Classic Editor soll also daran schuld sein. Das Problem tritt allerdings auch auf, wenn Artikel nicht bearbeitet werden (habe ich aber schon mehrfach mitgeteilt).

Leider konnten wir das Verhalten auf unserem Blog nicht reproduzieren, sodass wir, um es nachprüfen zu können, einen tempörären Zugang zu Ihrem Blog benötigen. Wenn Sie möchten, können Sie uns den Zugang zukommen lassen, damit wir einen entsprechenden Test direkt auf Ihrem Blog durchführen können.

Diese Aussage lese ich zum x-ten Mal. Logins mit meinem Admin Account habe ich auch schon mehrfach ermöglich, aber auch das half nicht.
Irgendwann ist dann mal Feierabend.

Diese nacht Email-Bestätigung bekommen, daß das Abo gekündigt ist. Das Geld wurde zurückerstattet.

Allgemeines

Blog vs. Facebook

BLOG vs. FACEBOOK

Seit über 10 Jahren gibt es immer wieder Behauptungen, daß Blogs tot sind. Mit ihrem Newsletter gab mir Daniela vom bloggerabc den Anstoß für diesen Beitrag, denn wie du gerade selbst siehst, lebt der Blog immer noch und entwickelt sich weiter.

Aber warum ist (m)ein Blog besser als Facebook?

  • Mein Blog ist unabhängig.
  • Es ist meine Plattform, da kann kein anderer bestimmen was passiert.
  • Ich kann meine Inhalte so individuell gestalten wie ich möchte und für euch zugänglich machen.
  • In meinem Blog bleiben die Inhalte und eure Reaktionen darauf so lange sichtbar wie ich und/oder ihr es möchtet und ihr könnt danach suchen.
    Versucht das mal bei Facebook.

Wie ich vorhin erfahren habe, ist der 13. November jetzt der “offizielle” Tag des Bloggens, an dem wir zukünftig die Blogs feiern können.

Nutze die Vorteile von Blogs und helfe sie am Leben zu erhalten.

Den Beitrag (Bild und Text) darfst du gerne auf Facebook teilen und liken, wenn du auch der Meinung bist.
Auch freue ich mich über deine Reaktion hier im Blog, denn …

Eure Kommentare und Reaktionen sind der Lohn eines jeden Bloggers.

Blog News

Eure Fragen zum Blog … hier beantwortet

Immer mal wieder werden mir Fragen zum Blog gestellt. Darauf möchte ich hier mal eingehen. Die Datenerfassung dazu ist DSGVO-konform (anonymisiert).

  • Wieviel Besucher/Seitenaufrufe hat der Blog?
    • Täglich sind es mindestens 200 Besucher und mindestens 1.000 Seitaufrufe aktuell, schwankt immer, sind aber in letzter Zeit häufig deutlich mehr. Gerne könnt ihr euch dazu eine Grafik anschauen.
  • Woher kommen die Besucher denn so?
    • Zum Teil sind es Direktaufrufe (Eingabe im Browser), zum anderen Teil über Suchmaschinen(z.B. Google, Bing, DuckDuckGo, Yahoo), andere Webseiten (z.B. TalTV, Wetterpage24, Spurweite-N, Wuppertalblogs) und Socialmedia (z.B. Facebook).
  • Bekommst ihr viel Spam?
    • Ja, alleine im Blog (also ohne Email) sind es Spitze über 400 am Tag gewesen, rechts seht ihr es aktuell (Höchstwert mehr als 200). Gegen Spam und Hack-Versuche etc. sind wir aber gut geschützt.
  • Gibt es eine mobile Version des Blog?
    • Nein. Es ist eine verschwindend kleine Anzahl von Mobilgeräten. Da lohnt sich für mich die Arbeit nicht. Für die aktuellen Wetterinfos überlege ich mir allerdings eine mobile Seite zu bauen.
  • Welche Browser werden am meisten verwendet?
    • Hier sei erstmal daraufhingewiesen, daß nicht jeder Besucher seine Daten preisgibt. Für die Verteilung könnt ihr euch eine Grafik anschauen. Dort seht ihr auch wie wenig Mobilgeräte dabei sind.
  • Könnt ihr sehen, welche Betriebssysteme die Besucher verwenden?
    • Ja, aber nur wenn sie übermittelt werden. Dazu könnt ihr euch ebenso eine Grafik anschauen, die auch wieder zeigt, wie wenig Mobilgeräte dabei sind.
  • Lohnt sich ein Blog überhaupt?
    • Finanziell gesehen sicherlich nicht, es fallen Kosten für Internet, Provider und zum Teil Software an, bringt aber, wenn überhaupt, nur sehr wenig ein. Aber wir betreiben den Blog “just for fun”, also weil es Spaß macht.
Blog News

Schon gesehen?

Uns liegt viel daran, euch den Aufenthalt in Merlins Blogwelt so angenehm wie möglich zu gestalten. Darum führen wir hin und wieder kleinere Änderungen durch, die man aber nicht unbedingt bewußt wahrnimmt. Aber auch externe Einflüsse – wie die seit Mai geltende Datenschutzgrundverodrnung (DSGVO) – führen uns zu Änderungen. Lob, Kritik, Verbesserungvorschläge von euch nehmen wir natürlich auch gerne entgegen.

Dann schaut doch mal, was sich so in den letzten Wochen und Monaten geändert hat und gebt uns gerne dazu Feedback.

  1. Willkommen: Bereits seit einiger Zeit geben wir euch die Möglichkeit sich bei uns im Blog zu registrieren und aktiv mitzuwirken. Dazu zählt dann auch das individuelle Fenster.
  2. Schnell-Navigation: Da unser Blog ein inzwischen recht umfangreiches Angebot bekommen hat, fanden wir eine solche Navigation als notwendig, was uns zum folgenden Punkt bringt.
  3. Menüleisten: Durch die vielen Untermenüpunkte haben sich die beiden Leisten Themen/Kategorien und Inhalte/Seiten gebildet, in denen sich die vielen Unterpunkte per Pulldownmenü – erkennbar am Doppelpfeil nach unten oder rechts – verbergen. Durch einfaches Überfahren mit der Maus gelangt ihr dorthin.
  4. Blog News: Hier halten wir interne Meldungen – wie diese – für einige Zeit angepinnt, damit ihr nicht danach suchen müßt.
  5. Merlin im Netz: Außerhalb des Blogs sind wir auch in anderen Kanälen wie Twitter, Facebook, Youtube, Instagram usw. zu finden. In diesem Fenster findet ihr die Links dorthin.
  6. Medien: Hier gelangt ihr schnell zu unseren Fotoalben, Videos, Webcams, Radiosendern und unserem Download-Bereich.
  7. Empfehlungen: Jeder hat Restaurants, Läden o.ä. die er/sie gerne weiterempfiehlt. Hier findet ihr unsere und weitere Shopping-Tipps.
  8. Wetterstation: Neben den aktuellen Wetterdaten im Seitenkopf (Header) haben wir eine Erweiterung eingebaut, die wir aktuell testen.
  9. Seitenmenüs: Die Seitenmenüs rollen immer mit (Floating Menus/Widgets). Egal wo ihr euch auf einer Seite befindet, sie sind immer für euch im Blick.
  10. Impressum: Das Impressum mit Unterpunkten wie Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen findet ihr in einem eigenen Kasten im rechten Seitenmenü.
  11. Cookies: Wir setzen Cookies ein, um euch ein besseres Surferlebnis zu bieten. Die Daten werden anonymisiert erhoben. Dazu erscheint eine entsprechende Abfrage (OptIn), die eure Reaktion erfordert.
  12. Terminkalender: Neben dem Kalenderblatt erreicht ihr unseren Terminkalender über das Menü oben. Ihr könnt dort auch gerne Termine zwecks Veröffentlichung melden.
  13. Schutzmechanismen: Das (Re-)Captcha haben wir entfernt, es diente als Schutz vor Spams. Im Zuge der DSGVO haben wir andere konforme Mechanismen eingebaut. Bei eurer Registrierung bekommt ihr eine Bestätigungsemail, die einen Link enthält der angeklickt werden muß. Alles weitere wird euch dort mitgeteilt.
  14. McAfee Secure Trustmark: Das Logo seht ihr in der unteren rechten Ecke eures Browserfensters. Das McAfee Secure Trustmark zeigt euch, wie sicher Merlins Blogwelt ist. Nähere Infos findet ihr dazu im eigenen Artikel.
  15. Umfragen: Wir stellen von Zeit zu Zeit Umfragen online, die ihr unter diesem Menüpunkt in der Leiste oben findet.
  16. Sitemap: Ein “Lageplan” aller Menüpunkte findet ihr in der Leiste oben unter dem Begriff “Sitemap”.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern.

Allgemeines

Zum Nachdenken

Werner schaute noch mal auf den Tacho, bevor er langsamer wurde. 78 km/h innerhalb einer Ortschaft. Das dritte Mal, daß er in diesem Jahr erwischt wurde…

Der Polizist der ihn angehalten hatte, stieg aus seinem Auto und kam mit einem Notizblock auf Werner zu.

Christian ? Die Uniform irritierte zunächst, aber es war Christian aus der Kirche! Werner sank tiefer in seinen Sitz. Das war schlimmer als der Strafzettel. Ein christlicher Bulle erwischte einen Typen aus seiner eigenen Kirche.

“Hallo, Christian. Komisch dass wir uns so wieder sehen !”

“Hallo Werner.” – Kein Lächeln.

“Ich sehe, du hast mich erwischt in meiner Eile nach Hause zu kommen, um meine Frau und Kinder zu sehen.”

“Ja so ist das.” Christian der Polizist, schien unsicher zu sein.

“Ich bin in den letzten Tagen erst sehr spät aus dem Büro gekommen, und war in Gedanken schon beim morgigen Familienausflug. Mit wie viel hast du mich erwischt ?” “Siebzig.”

“Ach, Christian, warte einen Moment. Ich habe sofort auf den Tacho geschaut, als ich dich sah, ich schätze das waren 65 km/h!”

Werner konnte mit jedem Strafzettel besser lügen… Genervt starrte er auf das Armaturenbrett.

Christian war fleißig am schreiben auf seinem Notizblock. Warum wollte er nicht Führerschein und Papiere sehen ?

Was auch immer der Grund war, es würden einige Sonntage vergehen, bis Werner sich in der Kirche wieder neben diesen Polizisten setzen würde. Ungeduldig sagte er: “Es liegt doch ganz in deinem ermessen. Sicher habe ich eine Verkehrsregel gebrochen, aber man kann doch auch mal ein Auge zudrücken, oder?”

Christian schrieb weiter, riss dann den Zettel ab und gab ihn Werner.

“Danke.” Werner konnte die Enttäuschung nicht aus seiner Stimme halten.

Ohne ein Wort zu verlieren, ging Christian wieder zu seinem Streifenwagen zurück.

Werner wartete und schaute ihm im Spiegel nach. Dann faltete er den Zettel auf. Was würde ihm dieser Spaß kosten ?

He, war das ein Witz ? Es war kein Strafzettel! Doch dann las Werner: “Lieber Werner, ich hatte einmal eine kleine Tochter. Als sie fünf Jahre alt war, starb sie bei einem Verkehrsunfall. Richtig geraten, der Typ ist zu schnell gefahren. Ein Strafzettel, eine Gebühr und drei Monate Knast, dann war der Mann wieder frei. Frei um seine beiden Töchter
wieder in den Arm nehmen zu dürfen. Ich hatte nur eine, und ich werde warten müssen, bis ich sie im Himmel wieder in den Arm nehmen darf. Tausendmal habe ich versucht diesem Mann zu vergeben. Vielleicht habe ich es geschafft, aber ich muss immer wieder an sie denken. Auch jetzt! Bete bitte für mich. Und sei bitte vorsichtig, Werner. Mein Sohn ist alles was ich noch habe. Gruß, Christian.”

Werner drehte sich um und sah Christian wegfahren. Er fuhr die Straße wieder hinunter. Werner sah ihm nach bis er nicht mehr zu sehen war. Erst einige Minuten später fuhr er langsam nach Hause.

Er betete um Verzeihung, und zu Hause angekommen, nahm er seine überraschte Frau und Benny ganz fest in die Arme.

Das Leben ist so wertvoll. Behandle es mit Sorgfalt. Dies ist eine sehr wichtige Nachricht, bitte gib sie weiter an deine Freunde. Fahr vorsichtig und mit Verständnis anderen gegenüber.

Vergiß nie, Autos und Motorräder kann man wieder kaufen. Aber Menschenleben …

Schon komisch, man bekommt 1000 Witze per Email, Facebook pder WhatsApp zugeschickt und sie verteilen sich wie ein Lauffeuer. Aber wenn man anfängt nachdenkliche Briefe zu versenden, die auf das Leben anspielen, denken die Menschen zweimal nach bevor die diese verteilen, und wem sie es verteilen, oder?

Ich finde, diese Nachricht kann man nicht oft genug verteilen! (Teilen erwünscht)

In diesem Sinne wünsche ich Euch immer eine unfallfreie Fahrt und das Ihr eure Lieben noch recht lange in die Arme nehmen könnt.

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 90
2 Krabbe 7
3 Sandromas 6
4 artomo 5
5 DerProfessor 0
6 ADIA 0
7 Mr. Ad 0
Position User Taler