▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Lok-o-Motiv

Umfrage: Sperrung zwischen Vohwinkel und Haan

Zwischen W.-Vohwinkel und Haan gibt es eine kleine Straße, die ein Wohngebiet am Rand von Vohwinkel mit Haan verbindet. Diese soll an der Stadtgrenze mit Pollern gesperrt werden, um Radfahrer und Fußgänger auf der Niederbergbahntrasse zu schützen, die hier die Straße kreuzt.

Radio Wuppertal berichtet dazu wie folgt:

Streit um Absperrung zwischen Vohwinkel und Haan
Geplante Poller zwischen Vohwinkel und Haan sorgen weiter für Streit. Die Bezirksvertretung Vohwinkel appeliert an die Stadt Haan, ihre Entscheidung zurückzuziehen und konstruktive Gespräche aufzunehmen. Es geht um eine kleine Straße, die ein Wohngebiet am Rand von Vohwinkel mit Haan verbindet. Und mit der A46. Auf Wuppertaler Stadtgebiet ist es der Wibbeltrather Weg, auf Haaner Seite der Wibbelrather Weg. Haan hat angekündigt, den Weg kurz vor der Stadtgrenze bald mit Pollern zu sperren. Dort kreuzt der Rad- und Wanderweg der Niederbergbahntrasse die Straße. Haan will mit den Pollern die Radfahrer und Fußgänger vor den Autos schützen.

Was ist denn eure Meinung dazu? Diskutiert hier mit. Nehmt an der Umfrage teil. Wir freuen uns auf eure Reaktionen.

Wie stehst du zur Sperrung des Wibbel(t)rather Weg?









Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...
Allgemeines

Welche Zeit nach Ende der Zeitumstellung?

Zum Thema Zeitumstellung, die jetzt am Wochenende hoffentlich die Letzte ist:

Es gibt keine “Winterzeit”, das ist nur ein Kunstwort. Es gibt nur “Sommerzeit” und “Normalzeit”.
Daher gibt es eigentlich gar keine Dikussionsgrundlage.
Abschaffung der Sommerzeit muß dauerhaft “Normalzeit” bedeuten,
die hatten wir ja vor der alljährlichen Zelebrierung einer künstlichen Zeitverschiebung auch.

Unsere alljährliche Info zum Thema findet ihr hier.

Allgemeines

Bauarbeiten auf der A46 (Hansagalerie)

Im Artikel “Bauarbeiten auf den Autobahnen A 1 und A 46 in und um Wuppertal” habe ich bereits über Bauarbeiten auf den Autobahnen A46 und A1 berichtet. Daran knüpfe ich nun mit diesem Beitrag an.

Bedingt durch die Richtlinien für die Ausstattung und den Betrieb von Straßentunneln, auch kurz EU-Tunnelrichtlinie genannt, hat sich für die Galerien Hansastraße und Sternenberg Handlungsbedarf ergeben, sie gelten als Tunnelbauwerke und müssen im Bereich Beleuchtung, Fluchtwege und Lüftung überarbeitet werden.

In der Galerie Sternenberg ist eine Nachrüchtung möglich, Höhe und Dachneigung lassen dies zu.

An der Hansastraße sieht es anders aus, außerdem gibt es dort Schäden am Beton unter anderem durch Anprallschäden. Ob eine Aufrüstung wirtschaftlich ist oder ein Abriss mit anschließendem Neubau oder es gar nur Lärmschutzwände werden, wird eine Machbarkeitsstudie zeigen. Mitte nächsten Jahres soll das Ergebnis feststehen. Dann lädt Straßen-NRW die Bürgerinnen und Bürger zu einer Diskussion ein. Es soll anschließend eine verbindliche Entscheidung über die Umsetzung sowie eine zeitliche Festlegung erfolgen. Heute gab es eine Info-Veranstaltung zum Thema in der historiscen Stadthalle.

Während der Bauarbeiten wird die vier Fahrspuren im Begegnungsverkehr über eine Richtungsfahrbahn geleitet, somit wird es dann zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Das Brückenbauwerk Uellendahler Straße schließt sich an die Galerie an und steht ebenso zur Sanierung bzw. zum Neubau an.

Quelle: Pressemeldung und Pressegespräch in der historischen Stadthalle.

Nachträge:

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 122
2 Krabbe 10
3 EDEL 6
4 Sandromas 6
5 artomo 5
6 DerProfessor 0
Position User Taler