▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Wuppertal-Wetter

Wetter-Kamera defekt

Die Kamera wurde getauscht. Ich habe sie gerade wieder angeschlossen und eingerichtet.
Nur noch etwas ausrichten, damit ihr gleich wieder das gewohnte Bild seht.

Beitrag vom 31. Juli 2019 (8:45 Uhr):

Die Outdoor-Cam, die euch Himmel und Wolken über Wuppertal zeigt und die Bilder für die Zeitrafferaufnahmen liefert, spinnt leider seit einigen Tagen.
Der Fehler ist nicht gemau lokalisierbar, sie liefert einfach kein Bild mehr und das Webinterface zeigt nur eine weiße Seite. Nach einem Neustart läuft sie dann ein paar Stunden bevor sie wieder ausfällt.
Da wir sie letztes Jahr gekauft haben, werde ich sie einschicken (müssen). Dadurch fällt sie leider für einige Tage komplett aus. Wir bitten um Geduld.
Wir melden uns hier, sobald sie wieder läuft.

Allgemeines

Unitymedia Telefonie-Ausfall


Seit inzwischen über 1 1/2 Stunden ist die Telefonie bei Unitymedia ausgefallen, Internet funktioniert.

Bei allestoerungen.de scheinen die Meldungen aus dem gesamten Bundesgebiet zu kommen.
Die Unitymedia-Internetseite ist grotten-langsam, die Wartezeit in der Hotline unendlich.

Es scheint wohl ein größeres Problem zu sein.

Nachtrag 19:10 Uhr:
Twitter:

Geht’s noch?
Haben die ‘nen Knall?

Nachtrag 21:47 Uhr:
Twitter:

Nachtrag 23:00 Uhr:
Seit ein paar Minuten funktioniert’s wieder.

Allgemeines

2019 kann nur noch besser werden


Zeit für einen Jahesrückblick … frei getreu dem Motto “Pleiten, Pech und Pannen”

Ende vorigen Jahres gab es einen gelungenen Hackerangriff auf den Blog, der Einiges an Daten ruiniert hat, zu allem Überfluß erwies sich die Datensicherung dann leider noch als fehlerhaft. So waren nur wenige Daten / Beiträge zu retten.

Desweiteren ging es mir über Weihnachten 2017 / Neujahr 2018 gesundheitlich gar nicht gut. Ich vergaß alles, was nicht schriftlich notiert war, konnte mich auf nichts konzentrieren und war nervlich am Ende. So zog das dann einen Arztbesuch am 2. Januar 2018 nach sich. Diagnose: Burnout. Zwei Monate war ich krankgeschrieben. In der Zwischenzeit wurde ich bedingt durch einen befristeten Vertrag arbeitslos. Ich habe lange gebraucht, um mich von dem Burnout wirklich zu erholen.

So hatte ich dann leider auch genügend Zeit, mich um den Blog zu kümmern, den ich dann komplett neu aufsetzte. Zudem mußte ich mich mit der DSGVO auseinandersetzen, ob und wenn ja, in welchen Umfang, das Anpassungen am Blog nach sich zog. Da alle Welt nur Panik in den Augen hatte und keiner wirklich Bescheid wußte, stand erstmal umfangreichere Lektüre an. Wie ihr aber seht, habe ich nicht “die Flinte ins Korn geworfen”.

Einige Anpassungen vom “Look & Feel”, also Layout und Design, habe ich noch durchgeführt, das offensichtlich mit Erfolg, denn die Besucher- und Seitenaufrufzahlen sind kontinuierlich gestiegen. Mit dem Relaunch haben wir auch die Zähler zurückgesetzt. Inzwischen haben wir die Marke vom 60.000. Besucher und den 300.000. Seitenaufruf überschritten.

Vor knapp zwei Monaten bin ich gestolpert und über zwei Blumenkübel gefallen und habe mir das linke Bein übelst verletzt, es ist leider noch nicht verheilt. Aktuell habe ich dreimal in der Woche den Pflegedienst da, der dann die Wundversorgung macht und Spezialverbände anlegt. Ich bin erstmal bis Januar krankgeschrieben und hoffe, daß sich alles bis dahin gebessert hat und ich zumindest diese Verbände und den Pflegedienst nicht mehr benötige.

Und zu allem Überfluß hat unsere Wetterstation diese Woche ihren Geist ausgehaucht, will heißen, daß sie keinerlei Wetterdaten mehr ausliest und sich auch nicht mehr konfigurieren läßt. Für eine neue ist leider aktuell auch kein Geld mehr da.

Über zwei Monate zogen sich Probleme mit einem gekauften Plugin (Blog2Social) für den Blog hin, bis mir der Kragen platzte und ich mein Geld zurückverlangte, weil sie das Problem nicht beheben konnten.

Da kann das nächste Jahr (2019) doch nur noch besser werden, oder?!

Wuppertal-Wetter

Wetterstation außer Betrieb

Die Wetterstation ist außer Betrieb!

Wie wir schon berichteten, hat unsere Wetterstation vor 3 Tagen angefangen, verrückt zu spielen. Wir haben daraufhin, extreme Fehlersuche betrieben. Es wurden: die Basisstation resettet und Speicher gelöscht, Auslesesoftware auf dem PC deinstalliert und neu installiert, die Batterien im Sender ausgewechselt und der Sender resettet. Das alles führte leider zu keinem Erfolg, sie liest keine Wetterdaten mehr aus, sie läßt sich nicht mal mehr konfigurieren.

Nach ca. 4,5 Jahren hat sie nun leider scheinbar ihr Leben ausgehaucht.

Da ich aktuell ohne Arbeit bin, sitzt das Geld für eine neue Wetterstation auch nicht locker. Da wir in der Vergangenheit einiges an Kosten für die Blogwelt hatten und uns bisher niemand finanziell unterstützt hat, kann im Moment keine neue Wetterstation gekauft werden. Bis auf Weiteres sind also keine Wetterdaten mehr abrufbar.

Sorry, aber ohne eure Hilfe ist wettertechnisch Schicht im Schacht!

Lok-o-Motiv

Schwebebahn-Ausfall

Gerade habe ich den aktuellen Newsletter der WSW erhalten, aus dem ich gerne zitieren möchte:

Seit sechs Wochen steht die Schwebebahn und mit ihr das Tal im Stau. Es ist eine Situation, unter der Wuppertal leidet, die Bürger, der Einzelhandel, die Menschen im Tal, die länger zur Arbeit, zum Einkaufen oder auch nur zum Weihnachtsbesuch zur Familie unterwegs sind.

Nach Einschätzung unserer Fachleute wird die Schwebebahn erst im Sommer 2019 ihren Betrieb wieder aufnehmen können. Noch haben wir keine Klarheit über die Unfallursache. Trotzdem arbeiten wir in Abstimmung mit der Aufsichtsbehörde mit Hochdruck an Verbesserungen, um einen erneuten Abriss der Stromschiene für die Zukunft sicher auszuschließen.

Unsere erste und am schnellsten umzusetzende Maßnahme ist die Verstärkung der Klemmbacken, die die Stromschiene halten. Die zweite Maßnahme wird der Einbau von über 2000 Absturzsicherungen an der Stromschiene selbst darstellen. Hier ist die Konstruktion eines entsprechenden Systems in Arbeit. Auch für diese neuen Sicherungs-Systeme muss die Technische Aufsichtsbehörde grünes Licht geben. Ein Prozess, der Zeit in Anspruch nimmt.

In der Zwischenzeit versuchen wir, den Schaden für unsere Kunden zu begrenzen. Die freie Fahrt am verkaufsoffenen Sonntag haben zehntausende Wuppertaler in Anspruch genommen, um ihre Weihnachtseinkäufe mit dem Bus zu erledigen. Der Paketservice wird gut abgenommen und auch der 10 Euro-Bonus in unserer App WSW move wurde bisher tausendfach genutzt.

Diese Maßnahmen können die Schwebebahn nicht ersetzen, aber sie sollen auch mehr sein als ein Tropfen auf den heißen Stein.

Das ist also der aktuelle Stand … Ausfall voraussichtlich bis Sommer 2019.

Nachtrag vom 21. Dezember 2018:

Sollte der “Worst Case” eintreffen und es ein Materialfehler in der Stromschiene sein, könnte es auch noch bis 2020 dauern, bis die Schwebebahn wieder fährt. Denn dann müßten über 26 km Stromschiene ausgewechselt werden.

Lok-o-Motiv

Wie lange fällt die Schwebebahn noch aus?

Wie lange fällt die Schwebebahn noch aus?
Auf die Frage hätten wohl viele Wuppertaler gerne eine Antwort, weil …

  • die Fahrt mit dem Schwebebahnersatzexpress nicht so angenehm ist,
  • die Strassen wesentlich voller sind,
  • der Verkehr in der Stadt durch geänderte Grünphasen an den Ampeln nicht mehr so gut fließt,
  • die Fahrtzeiten sich dadurch erhöhen.

Seit gestern kursieren in diversen Medien Gerüchte, daß die Schwebebahn nicht vor Juni 2019 fahren wird. Daß es durch die Ermittlungen und Gutachten länger dauert, dürfte jeden klar sein, aber Belege für diese Aussage habe ich keine gefunden. Nur die Westdeutsche Zeitung zitiert den Stadtwerkesprecher Holger Stephan mit der Aussage “Dass die Schwebebahn erst im Juni 2019 wieder den regulären Betrieb aufnehmen wird, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt weder bestätigen noch ausschließen”, was in meinen Augen auch kein Beleg für Juni ist.

Eine Anfrage bei den WSW habe ich gestern gestellt, aber noch keine Antwort darauf bekommen, sobald ich mehr weiß, werde ich euch informieren.

Lok-o-Motiv

Schwebebahn fällt für 2 bis 3 Wochen aus

Heute ist nahe der Haltestelle Zoo/Stadion ein Stück Stromschiene der Schwebebahn heruntergefallen und hat ein Auto getroffen.

Der Schwebebahnbetrieb wurde eingestellt. Die Reparatur dauert voraussichtlich 2 bis 3 Wochen.

Allgemeines

Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)

Habt ihr das auch schon erlebt? Man tüftelt am Rechner an einem Problem, speichert zwar zwischendurch, aber nicht pausenlos und … “Zack” … Strom weg!

Das ist zwar selten, aber wenn es passiert, dann ist es meistens ärgerlich. So ist es mir vor ca. 3 Jahren ergangen. Darum entschied ich mich für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), sie war von Energenie (Gembird). Sie hatte in der Zwischenzeit noch 1-2 mal ihren Dienst aufnehmen müssen. Soweit alles gut.

Vor ein paar Tagen habe ich meine IT umgebaut. Unsere Lokale Cloud (NAS von QNAP) sollte eine USV bekommen, damit diese bei Stromausfall die Laufwerke auswerfen bzw. herunterfahren kann, um evtl. Datenverluste zu vermeiden. Die Kompatibilitätsliste des NAS-Herstellers gab bestimmte getestete Modell vor. Der Hersteller Eaton war mir aus der E-Technik bzw. Maschinenbau bekannt, so daß ich mich dafür entschied. Der Preis für Privat/Homeoffice ist auch akzeptabel.

Die Tests in der Kombination QNAP-Cloud/Eatin-USV waren in beiden Konfogurationen zufriedenstellend:

  1. NAS wird heruntergefahren. Nach Rückkehr des Stroms muß es manuell wieder eingeschaltet werden.
  2. NAS wirft Laufwerke aus (Unmount) und geht in Standby-Modus. Nach Rückkehr des Stroms fährt es eigenständig wieder hoch.

Meine “alte” USV sollte mein Wetter- und Webcam-PC bekommen, der 24/7 (Rund-um-die-Uhr) läuft. Dabei stellte sich dann heraus, daß der USB-Anschluß der USV nicht mehr funktioniert und somit dem PC kein Signal zum Herunterfahren geben kann (getestet mit verschiedenen Kabeln und Schnittstellen, die Software erkennt die USV nicht). Außerdem scheint der Akku eine Macke zu haben, bei ca. 10% Last ist der Akku nach ½ Minute auf 50% und nach knapp 1 Minute leer, aufgeladen ist er angeblich nach 1-2 Minuten wieder. [kopfschütteln] nach ca. 3 Jahren so defekt? Keine Empfehlung für Energenie.

Die neue USV von Eaton sollte in wenigen Tagen eintreffen. Ich hoffe, die Eaton-USVs halten länger.

In diesen Fällen ist eine USV von Nutzen:

  1. Ausfall der Stromversorgung : totaler Ausfall des Versorgungsnetzes
  2. Spannungseinbruch : kurzzeitige Unterspannung
  3. Überspannungsspitzen : kurzzeitige Überspannung vonmehr als 110% des Nennwerts
  4. Unterspannung (Spannungsabfall) : reduzierte Netzspannung für die Dauer von einigen Minuten bis zu einigen Tagen
  5. Überspannung : Erhöhte Netzspannung für die Dauer von einigen Minuten bis zu einigen Tagen
  6. Elektrische Störsignale : Störsignale mit höheren Frequenzen
  7. Frequenzabweichungen : Unstabilität der Netzfrequenz

Die Eaton-Modelle haben übrigens einen regelmäßigen Batterie-Selbsttest.

Blog News

Systemarbeiten

In den nächsten Tagen – voraussichtlich an diesem Wochenende – finden bei uns
Arbeiten an Rechnern, Cloud, Netzwerk und deren Stromversorgung statt.

Daher kann es zeitweise zu Nichterreichbarkeiten
von Webcams und Wetterstation kommen.

Wir bitten dafür schonmal um Geduld und Verständnis.

Update, 2. September 2018, 9:10 Uhr: Arbeiten beginnen, alles abgeschaltet.
Update, 2. September 2018, 16:40 Uhr: Wetterstation online, Wetterdaten wieder aktuell.
Update, 2. September 2018, 23:00 Uhr: Webcams online, Cambilder wieder aktuell.

Somit sollte alles wieder okay sein, falls nicht, bitte Nachricht an uns.
▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 90
2 Krabbe 7
3 Sandromas 6
4 artomo 5
5 DerProfessor 0
6 ADIA 0
7 Mr. Ad 0
Position User Taler