Projekte

Verkehrsprognose zum verlängerten Wochenende/1.Mai

Pressemeldung von Straßen.NRW:

Leverkusen (straßen.nrw). Der 1. Mai, der „Tag der Arbeit“, fällt in der kommenden Woche auf einen Dienstag. Begünstigt durch den Brückentag (30.4.) nutzen viele Bürgerinnen und Bürger das verlängerte Wochenende für einen Kurzurlaub oder für Ausflüge. Daher ist besonders bei schönem Wetter mit z.T. wesentlich mehr Verkehr und Stau zu rechnen.
In den Niederlanden beginnen Samstag (28.4.) die einwöchigen Maiferien, daher ist ab Freitag (27.4.) auf den Fernreisestrecken wie der A3 und A61 in Richtung Süden und der A30 in Richtung Osten mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Die Straßen.NRW-Verkehrszentrale rechnet mit einem ansteigenden (Reise-) Verkehr am Freitag (27.4.) ab 15 Uhr. Die Situation dauert bis in die Abendstunden an. Samstag (24.3.) muss ab dem Vormittag mit erhöhtem Verkehrsaufkommen gerechnet werden. Der Rückreiseverkehr wird sich insgesamt über die anschließenden Tage verteilen. Wenn möglich, berücksichtigen Sie diese Zeiträume bei Ihrer Reiseplanung.

Aufgrund von Arbeiten (Brückenabriss) im Autobahnkreuz Köln-Nord ist die A1 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-West und der Anschlussstelle Köln-Niehl ab Freitag (27.4.) 22 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt. Auch die Verbindung von der A3 (aus Oberhausen kommend) auf die A1 in Richtung Koblenz ist gesperrt. Die Arbeiten dauern bis Montagfrüh (30.4.). In dem Zeitraum steht auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Leverkusen-West und Köln-Niehl in beiden Fahrtrichtungen nur jeweils ein Fahrstreifen zur Verfügung. Auch dort finden Bauarbeiten statt.

Auf der A40 Rheinbrücke Neuenkamp steht in der Zeit von Donnerstag (26.4.) 22 Uhr bis Montagfrüh (30.4.) um 5 Uhr in Fahrtrichtung Essen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, über die parallel verlaufende A42 auszuweichen.

Baumaßnahmen auf der A3 zwischen Leverkusen-Opladen und Solingen sowie auf der A45 Lennetalbrücke und der A1 im Bereich Volmarstein (jeweils beide Fahrtrichtungen) sorgen neben der Sperrung für Fahrzeuge über 3,5t auf der Leverkusener A1-Rheinbrücke für Engpässe und können besonders an den oben genannten Tagen zu Behinderungen und Staus führen.

Weiterhin muss im Wesentlichen auf folgenden Strecken mit Behinderungen gerechnet werden:

  • Auf der A61 und der A565 im Bereich Meckenheim kann es zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen kommen.
  • Auf der A43 im Raum Bochum-Recklinghausen ist mit Behinderungen und einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. Im Autobahnkreuz Recklinghausen finden Umbauarbeiten statt, um bisher gesperrte Verbindungen freigeben zu können.
  • Die A59 ist, bedingt durch den Brand unterhalb der Berliner Brücke, in Fahrtrichtung Dinslaken weiterhin gesperrt.
  • Auf der A40 ist der Tunnel Grumme bei der Anschlussstelle Bochum-Stadion in beiden Richtungen Freitagnacht (27.4./28.4.) von 21 Uhr bis 5 Uhr gesperrt.
  • Auf der A44 ist im Bereich Werl mit Staus zu rechnen.
  • Auf der A2 wird in Fahrtrichtung Dortmund vor dem Autobahnkreuz Bad Oeynhausen ein Fahrbahnübergang repariert, es stehen zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Weiterhin fallen aufgrund von Baumaßnahmen der Deutschen Bahn zwischen Köln-Mülheim und Düsseldorf bis 19.5. teilweise Verbindungen im Fern- und Regionalverkehr aus.

Auf der Seite www.Verkehr.NRW werden Informationen wie die aktuelle Verkehrslage sowie (auch zukünftige) Baumaßnahmen übersichtlich dargestellt. Über 200 Webcams vermitteln den Nutzern einen „Eindruck wie vor Ort“.

An dieser Stelle noch der Hinweis, dass bei Schrittgeschwindigkeit oder im Falle eines Staus auf Autobahnen sowie auf Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung eine Rettungsgasse zu bilden ist: „Links nach Links, der Rest nach Rechts, der Seitenstreifen ist nicht zu nutzen.“ Im Bereich von Anschlussstellen ist in den rechten Fahrspuren eine Einfahrspur von der Autobahneinfahrt in die Rettungsgasse freizuhalten.

Wir wünschen allen Verkehrsteilnehmern eine sichere und stressfreie Reise.

Sachbeschädigung im Wuppertaler Skulpturenpark

Pressemeldung der Polizei Wuppertal:

Wuppertal (ots) – Im Zeitraum vom 22.04.2018, 19.00 Uhr zum 23.08.2018, 07.34 Uhr, kam es im Wuppertaler Skulpturenpark in Wuppertal Unterbarmen zu einer Sachbeschädigung. Unbekannte beschmierten mehrere Skulpturen mit schwarzer und grüner Farbe. Dadurch entstand ein hoher, noch nicht genau bezifferter Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Spurensicherung durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen darum sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer 0202 / 284 – 0 entgegen genommen. (sw)

A59 in Duisburg: Verkehr soll nächste Woche wieder eingeschränkt fließen

Pressemeldung von Straßen.NRW:

Duisburg (straßen.nrw). Anfang kommender Woche soll der Verkehr auf dem „Meidericher Brückenzug“ im Verlauf der A59 in Duisburg auch wieder in Richtung Norden fließen können, teilte der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen heute (24.4.) mit. Wenn die jetzt geplante neue Verkehrsführung eingerichtet ist, können Autos und LKW auf zwei Fahrstreifen je Richtung fahren, allerdings auf schmalen, in Gelb markierten Fahrstreifen wie in einer Baustelle, mit LKW-Überholverbot und bei Tempo 80 km/h. Ziel ist es, die Belastung des Brückenzuges zu verringern und weg vom Rand in die Mitte zu legen. Deswegen müssen die außen liegenden durchgehenden Verflechtungsstreifen auf der Brücke gesperrt werden. Daher ist künftig an der Anschlussstelle Duisburg-Meiderich die Auffahrt in Richtung Düsseldorf und in Richtung Dinslaken die Abfahrt gesperrt. An der Anschlussstelle Duisburg-Ruhrort ist die Auffahrt in Richtung Dinslaken gesperrt.

In dieser Woche erfolgen die gelben Fahrbahnmarkierungen. Zum Maifeiertag (Dienstag 1.Mai) soll der Verkehr dann wieder auf vier Fahrspuren laufen. Grundvoraussetzung für diese Pläne sind aber positive Ergebnisse bei noch laufenden Betonuntersuchungen im Bereich der Brandstelle. Die neue Verkehrsführung wird dann mehrere Monate, mindestens bis Ende des Jahres bestehen bleiben. In dieser Zeit muss die Brücke im Bereich der Brandstelle aufwändig saniert werden und auch die „externe Vorspannung“ unterhalb des Brückenzuges wieder neu angebracht werden. Die Spannglieder sind Sonderanfertigungen und müssen extra hergestellt werden.

Die Brücke der A59 ist durch einen Brand am vorletzten Wochenende beschädigt worden. Ein mit Holzpaletten beladener LKW und mehrere Autos hatten gebrannt. Seitdem ist die Fahrtrichtung Dinslaken für den Verkehr gesperrt.

Verdacht auf Fliegerbombe in der Schlossbleiche

Bei den Kanalarbeiten der Wuppertaler Stadtwerke in der Schlossbleiche ist der Bohrkopf für den unterirdischen Vortrieb in der vergangenen Woche in fünf Metern Tiefe auf Metall gestoßen. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass es sich bei dem Hindernis um eine Fliegerbombe handelt, bereiten Stadt und WSW vorsorglich alles für eine Evakuierung des umliegenden Bereiches vor.

Quelle: Stadt Wuppertal

Dort findet ihr auch Karten zum eventuellen Evakuierungsbereich.

Sollte es eine Bombe sein, wird es in der City keinen Busverkehr, keinen Schwebebahnverkehr und keinen Zugverkehr geben, aber das wird sich dann am Donnerstag herausstellen.

Nachtrag

Der Kampfmittelräumdienst soll gegen 9 Uhr vor Ort sein.
Bis 10/11 Uhr sollte klar sein, was da liegt.
Die Evakuierung der Innenstadt könnte alleine bis zu 4 Std. dauern.

Evakuierungsplan
rot = Kompletträumung
gelb = Nicht im Freien aufhalten.

Sicherungsmaßnahme für das Schwebebahngerüst:

Vierzig Wohnanhänger ausgebrannt

Pressemeldung der Polizei Wuppertal:

Wuppertal (ots) – Am Sonntag, 22.04.2018, gegen 04:15 Uhr, erhielten Feuerwehr und Polizei Kenntnis über mehrere brennende Wohnanhänger auf dem Verkaufsgelände eines Fahrzeughändlers für Reisemobile und Wohnanhänger auf der Straße Linde in Wuppertal. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten insgesamt vierzig Wohnanhänger in Brand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1 Mio. Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wuppertal unter der Telefonnummer 284-0 entgegen.

Auto verunfallt in Baustelle – Fahrerin betrunken

Pressemeldung der Polizei Wuppertal:

Wuppertal (ots) – Heute (20.04.2018), gegen 00.55 Uhr, kam es auf der Wittener Straße in Wuppertal-Barmen zu einem Unfall. Eine 45-Jährige fuhr mit ihrem VW von der Schwarzbach in die Wittener Straße. Dort übersah sie eine Baustelle. Durch den Zusammenstoß kippte ihr Fahrzeug zur Seite. Die unverletzte Autofahrerin hatte Alkohol getrunken und musste deshalb eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. Am Fahrzeug und der Baustelle entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 14.000 Euro. (sw)

Größerer Einsatz der Polizei in Wuppertal-Elberfeld

Pressemeldung der Polizei Wuppertal:

Wuppertal (ots) – Heute (19.04.2018), gegen 18.30 Uhr, kam es auf der Kasinostraße in Wuppertal-Elberfeld zu einem größeren Einsatz der Polizei. Ein 36-jähriger Mann stand auf einem Dach im Bereich der Kasinostraße Ecke Aue. Er drohte damit herunterzuspringen. Um schlimmeres zu verhindern mussten Höhenretter der Feuerwehr und Spezialkräfte der Polizei hinzugezogen werden. Gegen 20.00 Uhr gelang es, die Person unverletzt in Gewahrsam zu nehmen. Er wurde vom Rettungsdienst in eine Einrichtung für psychisch erkrankte Personen gebracht. Für die Dauer des Einsatzes musste der gesamte Bereich für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. (sw)

Straßen.NRW: A46: Einstreifige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Dortmund und Sperrung der Ausfahrt Wuppertal-Wichlinghausen

Pressemeldung von Straßen.NRW:

Wuppertal/ Essen (straßen.nrw). Von Donnerstag (19.4.) 22 Uhr bis Sonntag (22.4.) 20 Uhr wird die A46-Ausfahrt Wuppertal-Wichlinghausen in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Von Freitag (20.4.) 20 Uhr bis Sonntag (22.04.) 20 Uhr wird von der Anschlussstelle Wuppertal-Wichlinghausen bis zur Raststätte Sternenberg eine einstreifige Verkehrsführung in Fahrtrichtung Dortmund eingerichtet.

Nachdem die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr vor zwei Wochen die Auffahrt bearbeitet hat, werden nun die Asphalt- und Abdichtungsarbeiten in der Ausfahrt Wichlinghausen und dem angrenzenden Bauwerk durchgeführt. Eine Umleitung ist mit dem Roten Punkt eingerichtet. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Da die Arbeiten von der Witterung abhängen, können sich Verschiebungen ergeben.

Mehr zum Thema: http://www.strassen.nrw.de/projekte/a46/bauvorhaben-im-bereich-wuppertal.html

W: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Wuppertal vom 17. April 2018:

Wuppertal (ots). Unter Hochdruck ermitteln die Beamten der Mordkommission „Schacht“ im Fall des getöteten 83-jährigen Wuppertalers, der am 04.04.2018 in einem Luftschacht am EKZ Röttgen gefunden wurde. (S. hiesige Pressemeldungen v. 04., 05., 06. und 10. April 2018.) Die weiteren Ermittlungen haben ergeben, dass der 83-Jährige am Dienstag, den 03.04.2018, um 21.57 Uhr den Bus der Linie 623 an der Haltestelle „Wall/Museum“ bestieg und gegen 22.20 Uhr an der Haltestelle „Röttgen“ ausstieg. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen, die an einer der Haltestellen verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder möglicherweise mit in diesem Bus saßen und sich an den Mann erinnern. Damit mögliche Zeugen das Opfer wiedererkennen, gibt die Staatsanwaltschaft ein Bild des 83-Jährigen zu Lebzeiten frei. Hinweisgeber werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 11 in Wuppertal mit den Ermittlern der „MK Schacht“ unter der Rufnummer 0202/284-0 in Verbindung zu setzen.

Bildmaterial: abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11811/3918840

Pressemeldung der Polizei Wuppertal vom 6. April 2018:

Am 04.04.2018 um 12:25 Uhr wurde im Parkhaus am Röttgen in Wuppertal ein männlicher Leichnam in einem dortigen Luftschacht gefunden (s. hierzu die Pressemeldungen vom 04./05.04.2018). Die bisherigen Ermittlungen haben noch nicht zur Identifizierung des Mannes geführt. Daher veröffentlicht die Kriminalpolizei heute ein Fahndungsplakat mit neuen Informationen und wird am Wochenende mit einer mobilen Wache am EKZ Röttgen stehen, um Zeugenhinweise entgegenzunehmen. Bislang kann die Mordkommission sagen, dass es sich bei dem Fundort der Leiche nicht um den Tatort handelt. Es kann nicht gesagt werden, ob die Tat unmittelbar vor dem Parkhaus passiert ist, oder die Leiche eventuell dorthin transportiert worden ist. Daher bitten wir Autofahrer, Busfahrer, Fahrgäste und Anwohner aus dem Bereich des EKZ, uns ihre Beobachtungen mittzuteilen. Dies ist telefonisch unter der Rufnummer 0202/284-0 oder persönlich an der mobilen Wache, die sich Samstag von 10 bis 16 Uhr und Sonntag von 10 bis 14 Uhr an der Hauptzufahrt des EKZ aufstellen wird, möglich.(mh)

Link: Fahndungsplakat

A1: Neue Brückenbaustelle zwischen Burscheid und Wermelskirchen

Pressemeldung von Straßen.NRW:

Burscheid/Krefeld (straßen.nrw). Ab Montag (9.3.) baut die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Burscheid und Wermelskirchen eine Baustelle zur Sanierung des Brücke Bruchermühle auf. Diese Arbeiten dauern etwa zwei Wochen. Außerhalb der Hauptverkehrszeiten sind in dieser Zeit Behinderungen nicht auszuschließen.

Nach Einrichtung der Baustellenverkehrsführung stehen während der bis Ende 2018 dauernden Bauzeit in der Regel drei, wenn auch verengte Fahrstreifen in beiden Richtungen zur Verfügung. Zeitweise werden außerhalb der Hauptverkehrszeiten und an Wochenenden in Richtung Dortmund Fahrstreifen gesperrt werden müssen. Die Geschwindigkeit innerhalb der Baustelle ist auf 80 Km/h begrenzt. Die Sanierung der Brücke Bruchermühle kostet etwas mehr als 2,7 Millionen Euro.

Tag Cloud

Pulldown Standort Deutschland Neustart com! professional Oberalppass ICE Galerien Relaunch Matterhorn Konzerte Strassenbahnwagen Neuenhof DB E400 Bahnhöfe Erkrath Kehrschleifen Hanswerkermarkt Mut Strassen Ganaim Berieb eingestellt Schluchten Termine Zeitfenter Ottenbruch Nordbahntrasse Fahr vorsichtig Wetter Messe Zugverkehr eingestellt Umbau freihalten Träume Arcade UKW Tal TV Garten 80 Jahre Wuppertal Bergisch-Märkische Strecke A1 Captcha Dorp Busbahnhof Cronenberg Hardtberg Beyenburg Wuppertal B7 Burgen Fehlerseite Winter Main Homepage Sendung Video Menü Reise Hubert Kah Kaiserwagen Tele Columbus Postkarten Pressemeldungen sichere Datenübertragung umgekippte LKW Kontrolle Animation Webhosting Oldtimer Kriegszeit Stadtfest Cronenfeld UPC dunkelster Brusio-Schleife Talsperren Bannkreis HotChocSpoon Polizeipräsidium Chip Rheinschlucht Ruinen Wetterdaten Feedback Hann Waldbühne Künstler Kolonie Rechenzentren B236 Liebe meines Lebens Elberfeld Männer Spectre zu schnell Incantatem Loh Aprather Weg Bahnhof Stollen Rauental Fotografie Intel Karneval Teilen Internetradio Lokschuppen bilden Hardtkaverne Hardtstollen Täler Herdecke Vermisst Feier Vorderrhein Nachricht Alkoholkontrollen chocolART Farben Solingen-Gräfrath Oberbarmen Filisur Modellspielzeugmarkt Bernina-Express heisser Schokolöffel Pressemeldung Tauwetter Müngstener Brückenfest Wupperverband Veranstaltungen Stark Nächstebreck Autobahnen Landwasserviadukt mobile Webseite Login Telefonstream Dampfzug A3 Sandra Frischzellenkur Nutzungshinweise Neujahr Küllenhahn falsche Polizeibeamte Botanischer Garten Zeugen Gevelsberg Mettmann Forschungszwecke Unixzeit Schweiz Merlin Start Tacho Ostersbaum Fahrtag Steinweg Seilbahn Matterhorn Gotthard Bahn Boltenberg 24 Stunden live Script Frl. Menke Vorstellung Gute Besserung WDR Polizei Wuppertal Leichtigkeit Ronsdorf Wilhelmstal Höhenstr. 64 Zum nachdenken Strecke Auswirkungen Delania Kakao Domainverwaltung wenig NRW Leuchtturm Beliebtheit Panorama-Wagen Barmen Live Freibad Heldin L74 Nutzung Royal Greenwich Observatory Unterbarmen Bundespolizeidirektion Meldung Lok Zoologischer Garten Rheinbrücken Suchbild Hardt Bewerbung Gehölzpflege Kiwanis-Classic Zeit Informationen Strafzettel Frühling Email Bestände Umfrage All-Inkl Wülfrath Glück Flughafen Mittelalter 80er Jahre Party Deutsche Bahn Haltepunkte Galerie Erklärungen Spectre; Chip-Update Wetterstation Erkältung Öffentlichkeitsfahndungen Mittelalterarkt Wünsche Kunstmarkt Traumfabrik Tower Bridge Öl Gipfel 2007 Dampf Chur Bürgerbad Gleisanschluß Ennepetal Schwelm A43 Straßen.NRW Fahnungungsfoto Zahnstange Straßenbahn Orkan Versengold Stadt Wuppertal Eckbusch Kaufhaus Wuppertalbewegung Reaktortyp Lebensmittel-Dicounter Verwertung Bäume Unterburg Remlingrade Dunkelschön Christliches Hospiz Stinkbomben Sternenzeit Radevormwald Sonnborner Kreuz Monotonie der Herzen Kommentar Radio Randgruppe Friederike Bundesnetzagentur Ballonfahrt Rheinische Strecke Wupper Zermatt Dale Sensations Monheim SBB Grüße Heiligenhaus Bergseen Sträucher Server Single Motiv Düsseldorf https Hinterrhein Dönberg Krayenzeit Fest Wonderland Schwelm West Frischzellenkur. Menüpunkte Höhle Viadukt Bahnbetriebswerke Outdoor Baumarkt Webcams Facebook-Hitparade Steinbeck Probetag Zahnradbahnen Sambatrasse Bergisches Land Schwarzbachtrasse Schnee Zeitvertreib Gletscher Vohwinkel Dalhausen Schokolade Cronenberger Strecke Radio.de Meltdown Le Prese Werkstatt Grossbritannien abgestürzt Donau Serpentinen Peter Hubert Vorplatz Öhde Partytime Remscheid-Lüttringhausen A59 Bewertung Dampflok Verkleidung Wetteraufzeuchnung Meldeformular Schwebebahn Velbert Saltatio Mortis Glacier-Express A2 Facebook Alpen Fehler Buchtipp unfallfreie Fahrt Libelle Laaken Games Kabel BW Modellbahn Layout Langenfeld Hochwasser Tiefencastel Langer Tisch Barmen Feuertal-Festival Talachse Wichlinghausen Projekte Fotoalben Modellbahnen Döppersberg Viadukte Unitymedia Abzweig Rhein Druide Wetterwarnung Tirano Riffelberg Bus Uhrwerk A46 Panorama Geologie Unverstanden Rundum Blog Polizei Düsseldorf Kunden Tunnel der langsamste Schnellzug der Welt Lüntenbeck Langerfeld Hischorisches Netbeat Varresbeck Sperrung Remscheid Tagundnachtgleiche Sonnborn Eis Zerstörung Regenfälle Kreispolizeibehörde Sendeplan Betriebswerk Coppelius Weltzeit Dahlerau Raubvogel Dornap-Hahnenfurth Illusionen Kaverne Wetterticker Hindenburgstraße Sonnborner Brücke Verdächtige Fotos Verkäufer Sytemarbeiten Kontaktformular Buttersäure Schloß Burg Sendezeiten DJ-Springen Sprockhövel Hauptbahnhof Ronsdof Handwerk Bleicherfest Millenium Bridge Gesundheit RhB international Verstärkung Madonna Bahnsteig Hilfen Sturm Öffentlichkeitsfahndung Bestandspflege FRITZ!Box Sachberschädigung Dampfloks Anschlußstelle Mosel 400 Jahre Elberfeld Solingen Rott Züge Schlemmermeile Schäden Zauberer Hattingen Pegel unterirdisches Kraftwerk Gornergrat Bahn IC Besucher Kleider Sonnenstunden Intermodellbau Mirke Äquinoktium Liberty Global Remscheider Strecke Grippe Museumsbahnen Alp Grüm Stream Schandmaul Regsitrierung Schwimmeister Sperrungen Vogelfkug Berge A40 Unterhaltung Ratingen Arbeitskreis Kluterthöhle e.V. Seilbahnen Burgholz Paddy And The Rats Markus Beyenburger Strecke 2018 Vitamin D Deutschland Breckerfeld Polizei Veranstaltungskalender Rhätische Bahn Astronomie Heubruch Heissgetränk London Kabelnetzbetreiber Schlösser Punch'n'Judy London Beat Vohwinkeler Flohmarkt Baustelle Döppersberg B7 gesperrt Farbenfrohe Welt A535 Wartungsarbeiten Schierwaldenrath Tag des Geotops Rettungsgasse Link Parkplatz Gornergrat Hintergrund erwischt Wasserfälle 360° WhatsApp Presseme Elberfelder Cocktail
© 2005-2018 Uwe Kepper   (soweit keine anderen Quellen angegeben sind)