▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Getränke

Rezept: Brombeer-Schnaps

In unseren Garten wächst neben Blümen und Büschen auch Obst und Gemüse.
Dazu gehören auch unsere Brombeeren aus denen meine Schwiegermutter letztes Jahr einen leckeren Brombeergelee gemacht hat.

Für dieses Jahr haben wir uns etwas anderes vorgenommen … wir machen daraus einen Aufgesetzten.

Ein Rezept haben wir auch dafür … die Zutaten:

• 1½ kg frische Brombeeren
• 250 g brauner Kandiszucker (z.B. Grümmelkandis)
• 1 Vanilleschote
• 2 Flaschen Weizenkorn (38%, 0,7l)
• ½ Flasche Weinbrand (40%, 0,7l)

Wir haben uns dafür 3l-Faschen bei Amazon besorgt. Und so wird’s gemacht:

• Die Brombeeren werden abgewaschen und abtropfen gelassen.
• Die Beeren werden abwechselnd mit dem Kandis in mehreren Lagen in die Flasche gefüllt.
• Die Vanilleschote wird längs eingeschnitten, etwas aufgeklappt und nach halber Füllung dazugegeben.
• Dann wird der Weinbrand und der Weizenkorn eingefüllt.
• Die Flasche wird dann verschlossen (am Besten mit einem Korken) und das Ganze durch Drehen etwas vermischt.
• Dann muß das Gesöff bei ca. 20°C für mindestens 6 Wochen in einem dunklen Raum lagern.
• Alle 2 bis 3 Tage muß die Flasche dann mehrfach einige Male gewendet werden.
• Am Ende der Lagerzeit wird der Flascheninhalt dann zuerst durch ein gröberes, danach durch ein Teesieb gegossen.
• Der Aufgesetzte wird dann in Flaschen beliebiger Größe abgefüllt.

Wenn er fertig ist, werden wir berichten wie er schmeckt.
Euch wünschen wir viel Spaß und Erfolg beim Nachmachen.

Rezepte

Buttermilch-Waffeln

Buttermilch-WaffelWir haben neulich ein Rezept im Netz gefunden, daß wir ausprobiert haben. Uns schmecken sie gut.
Probiere das Rezept doch mal aus und schreibe uns deine Meinung.

Zutaten:

125 g Butter
50 g Zucker
Salz
2 EL Vanillezucker
4 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
250 ml Buttermilch

Zubereitung:

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier gut schaumig rühren.

Mehl und Backpulver löffelweise unter die Butter-Eier-Masse geben.

Die Buttermilch solange zugeben bis ein glatter Teig entsteht.

Backzeit ca. 4-6 Minuten.

Rezepte

Gemüseauflauf

Gestern haben wir einen leckeren und kalorienarmen Gemüseauflauf gekocht. Er war super lecker.

Hier das Rezept:

2 Zuccini
2 Dosen Champions
1 Fleischtomate
1 Zwiebel
500 g Magerquark
4 Eier
Schnittlauch
Petersilie
Salz
Pfeffer
Muskat

Die Zuccini und die Tomate in Stücke schneiden.
Die Zwiebel würfeln.
In der Pfanne die Zwiebeln anbraten, dann die Zuccini und die Champions rein.
Ungefähr 10 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten in die Pfanne, mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.
Das Gemüse nochmal 5 Minuten durchziehen lassen, dass alles schön weich ist.
Währendessen der Magerquark mit den 4 Eiern und den Kräutern verquirlen bis es eine schöne Masse ergibt.

In eine Auflaufform erst das Gemüse und dann die Quark-Eier-Masse geben.

Alles in den vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 30 Minuten. Bis die obere Masse etwas braun wird. (Die Bräune die jeder will)

Rezepte

Pizza Funtastico

Eine gute Pizza ist was feines. Es gibt mit Sicherheit gute Pizzabäcker in der Stadt, aber wir haben uns entschieden selbst Pizza zu backen.

Die Grundlage für ein gute Pizza ist ein lockerer Hefeteig und da haben wir ein tolles Rezept gefunden:
Dazu benötigt man: 450g Mehl, 250 ml Wasser, 1 Pk. Hefe, 2 EL Öl, 1 EL Zucker, 1 1/4 TL Salz.

  • Wasser, Öl und Mehl zu einem Teig verkneten. Dann Zucker, Salz und Hefe dazugeben.
  • Mit der Hand durchkneten (Die Geräte schaffen es meist nicht).
  • Den Teig gehen lassen (individuell je nach Gerät).
  • Unser Backofen hat Garstufen. Teig in der Schüssel im untersten Einschub im Backofen mit Gärstufe 3 30 Minuten gären lassen.
  • Danach den Teig auf dem Backblech ausrollen. Mit dem Backblech auf Gärstufe 2 15 Minuten gären lassen.
  • Die Pizzasauce “Oregano” (diesmal gekauft im Großmarkt) auf dem Teig verteilen und nach Wunsch belegen. Unser Belag bestand aus Kindneybohnen, Jalapenos, Knoblauch, Champignons, Bacon, Mais, Ananas, gekochtem Schinken, Fetakäse und geriebenem Pizzakäse
  • Im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) bei 220 Grad 20 Min. backen.

Fotos mit dem Belag ohne und mit Käse darüber vor dem Backen und dann fertig gebacken:

Viel Spaß beim selber backen und guten Appetit wünschen wir euch.
Natürlich freuen wir uns auf Kommentare dazu.

Fleischgerichte

Merlins Chili Con Carne

“Wenn’s Arscherl brummt, ist’s Herzerl g’sund” so sagt man. “Richitges Chili brennt zweimal” behaupten andere. Dabei fällt mir eine kleine Geschichte ein, auf die ich hier kurz verweisen möchte: Dazu das Video “Der Chilitester” von David Nathan und Simon Jäger oder als PDF zum Lesen. Viel Spaß damit 😉

Unsere Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Chilis/Jalapenos (in Scheiben eingelegt, Typ feurig)
  • 150 g Chorizo-Wurst
  • 2 Dosen schwarze Chilibohnen (je ca. 400 g)
  • 1 Dose BBQ-Bohnen Texas Style (ca. 400 g)
  • Tomatenmark
  • Cayennepfedder
  • Papkrikapulver
  • Tabasco/Worchestersauce
  • Oregano
  • Salz
  • 1 Tasse Fleischbrühe
  • Öl
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Dose Mais (ca. 300 g)
  • Petersilie
  • Kreuzkümmel
  • 150 g Cheddarkäse (gerieben)

Zubereitung:

  • Das Öl im Topf erhitzen, die Zwiebeln darin dünsten. Dann das Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Mit Tomatenmark das Hackfleich verfeinern. Die Chorizowurst kommt als nächstes dazu. Dann den Mais und die kleingeschnittene Paprika hinzugeben. Die Fleischbrühe dazu giessen, Jalapenos und Knoblauchzehen zerkleinern und untermischen. Das Ganze köcheln lassen. Jetzt folgen die Chili- und BBQ-Bohnen. Danach wird mit Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano, Kümmel, Petersilie und Tabasco abgeschmeckt. Nochmals etwas Köcheln lassen. Zum Schluß den Cheddarkäse unterheben und schmelzen lassen.

Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen. Ebenso freuen wir uns auf eure Kommentare und Chili-Rezepte.

Bergische Kartoffelgerichte

Reibekuchen

Für 4 Personen:
1 kg Kartoffeln, geschält und gerieben,
überflüssiges Wasser bitte abgießen.
2-3 Eßl. Mehl oder feine Haferflocken
Salz, Pfeffer
3-4 gehackte Zwiebeln
Fett
2-3 Eier

Die Kartoffelraspeln mit Mehl, Eier, Salz und Pfeffer mischen. Die Zwiebeln bei Bedarf ( nicht jeder mag Zwiebeln) mit drunterheben.
Reichlich Fett in einer Pfanne erhitzen und portionsweise knusprig backen.

Rezepte

Rezepte

Heute starten wir mit einer neuen Rubrik “Rezepte”.
Diese wird unterteilt in Vorspeisen, Suppen/Eintöpfe, Fleischgerichte, Kartoffelgerichte, Soßen, Gemüsegerichte, Nachspeisen, Kaffeetafel und Diverses.
Hier wollen wir die bergische Küche vorstellen.

Nach und nach setzen wir Rezepte dort ein.
Wir veröffentlichen auch gerne eure Rezepte (auf Wunsch mit Namensangabe).
Wenn ihr also was schönes für uns habt, meldet euch doch bitte.

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 122
2 Krabbe 10
3 EDEL 6
4 Sandromas 6
5 artomo 5
6 DerProfessor 0
Position User Taler