Guten Morgen, Gast 
  1. 1
  2. 2
Merlin

Bilder vom Umbau

Erstmal vielen Dank an unseren Leser EDEL, daß er mich erinnert hat, daß ich noch Fotos von unserem Umbau nachreichen wollte (Beitrag vom 21. Mai).

Wir haben Büro und Hobbyraum umgestaltet und das Büro komplett gestrichen. Aber sieh selbst wie es nun aussieht.

Ich hoffe, daß es dir gefällt.
Über Kommentare würde ich mich freuen.

Dacia Duster

Blue Devil Offroad

Erste Offroad-Bilder von unserem blauen (Staub-)Teufel haben wir hier für euch.

Dacia Duster

Duster-Fotos

Es gibt neue Fotos von unserem neuen Duster … schau doch mal rein. Er hat noch Zubehör bekommen:

Frontbügel mit Steinschlagschutz, Haifischantenne, Dachspoiler, Bugdeflector und herausnehmbares Trenngitter für die Ladefläche.

Dacia Duster

Duster-Fotos

Es gibt neue Fotos von unserem neuen Duster … schau doch mal rein.

Übrigens: Schriftzüge für Autos, Schaufenster etc. kann ich jetzt auch plotten. Schreibe mich gerne an.

Dacia Duster

Die Duster-Geschichte (Teil 2)

Den ersten Teil kannst du hier nachlesen, falls du ihn noch nicht kennst.

Das ist sein Name

Unser neuer Duster ist da, sogar früher als erwartet. Er war angekündigt für Ende April/Anfang Mai.

Es ist ein Dacia Duster Prestige der neuen Generation ab Herbst 2018. Die Farbe der Lackierung heißt kosmos-blau, eine sehr schöne Farbe, wie wir finden.

Der Wagen hat 84 kW (114 PS) und ein Allradgetriebe (4WD). Vom Werk aus ist er mit dem Technik-Paket Plus (Multiviewkamera und Totwinkelwarner), Klimaautomatik, Sitzheizung und einem Media-Nav-System (Radio, Navigation usw.) ausgestattet.

Im Autohaus Eylert Autowelt bekam er noch Zubehör wie das Adventure-Paket (Türkanten- und Kotflügelschutzleisten), Anhängerkupplung und Fahrradheckträger, Unterbodenschutzset (Tank, Getriebe, Motorraum), Alarmanlage, Ladekantenschutz und Kofferraumschale, Windabweiser und Schmutzfänger, Einstiegsleisten, Felgendiebstahlsicherungen und Feuerlöscher inkl. Halterung.

Er hat von uns den Namen “Blue Devil” bekommen, was blauer (Staub-)Teufel bedeutet.

In nächster Zeit soll unser Neuer noch ein wenig mehr Zubehör von LZParts bekommen. Wir haben da einen Frontbügel, ein herausnehmbares Trenngitter für die Ladefläche, eine Haifischantenne sowie einen Heckspoiler auf dem Plan stehen.

Nachtrag vom 16. März 2019

Es gibt neue Fotos von unserem neuen Duster.

Nachtrag vom 26. März 2019

Es gibt neue Fotos von unserem neuen Duster. Er hat noch Zubehör bekommen.

Dacia Duster

Die Duster-Geschichte

EDacia Duster - teuflisch guts war einmal …

Ende November 2010 haben wir unseren ersten Dacia Duster vom Autohaus Eylert bekommen. Es war nur wenige Tage vor dem grossen Wintereinbruch. “Dusty” – so haben wir ihn genannt – hat sich jederzeit tapfer geschlagen. Von Anfang an waren wir super zufrieden mit unserem neuen Auto. Der Winter 2010/2011 war ein harter langer Winter, den unser Duster mit Bravour gemeistert hat, teilweise waren wir alleine auf den Straßen unterwegs.

Aber bereits nach einem halben Jahr stand fest, daß er menschliche Züge hatte: “Er raucht, er säuft, und manchmal bumst er auch”. Aber vielleicht sollten wir sagen, er ließ sich bumsen, man könnte meinen er sei sehr kontaktfreudig. Fast jedes Jahr hat er seitdem etwas abbekommen – immer waren andere Schuld.

  • 2011: ein Opel Frontera fährt auf und schubst ihn auf den Vordermann (Bild 1 und 2)
    • unser Schaden: fast 5.700 € / Gegner: Totalschaden (gerade zum Verkauf fertig)
  • 2012: ein VW Golf setzt zurück und rammt uns vorne rechts
    • unser Schaden über 1.000 € / Gegner: Schaden erheblich (erst 4 Tage alt)
  • 2013: unbekannter Parkrempler im Parkhaus, Schürze vorne links zerkratzt
    • unser Schaden: leider nicht notiert / Gegner: Schaden unbekannt (flüchtig)
  • 2014: linke Seite von vorne bis hinten (offensichtlich mutwillig) von Unbekannten zerkratzt
    • unser Schaden: fast 2.000 €
  • 2015: Hyundai rollt beim Anfahren am Berg zurück gegen unser Auto
    • unser Schaden: fast 1.600 € / Gegner: Schaden unbekannt
  • 2016: VW Lupo fährt rechts im rechten Winkel in unser Heck
    • unser Schaden: fast 5.500 € / Gegner: Schaden unbekannt
  • 2018: großes Unwetter in Wuppertal mit Hagel
    • unser Schaden: 6.350 €

Anhand der Schadenshistorie sieht man, daß er ziemlich robust ist. Die Unfallgegner hatten meistens höhere Schäden oder gar Totalschaden.
Zwei von Dustys zahlreichen Touren:

  • 2011: Erste große Tour – nach Österreich in die Berge Tirols (Bild 3)
  • 2014: Dusty konnte sich im Offroad-Park in Stadtoldendorf austoben (Bild 4 und 5)

Hier sind die oben erwähnten Bilder:

Eigentlich wollten wir uns in 1-2 Jahren nach einem neuen Auto umschauen, aber nach dem Unwetter am 29. Mai 2018 haben wir nun einen Beulen-Duster mit wirtschaflichem Totalschaden (>200 Dellen auf der Haube, >400 Dellen auf dem Dach usw.). Daher haben wir beschlossen den Neukauf vorzuziehen. Nach einigen Überlegungen haben wir uns für den neuen Duster II entschieden. Bestellt haben wir ihn im Oktober 2018, der Liefertermin sollte voraussichtlich Ende April/Anfang Mai 2019 sein.

Am 25. Januar bekamen dann wir einen Anruf, daß der “Neue” in der Auslieferung wäre, also früher als erwartet. Aber es waren noch nicht alle Zubehörteile da, daher lief es nicht ganz so reibungslos. Kommenden Donnerstag oder Freitag können wir ihn dann abholen (wenn nichts mehr dazwischen kommt).

Das sind die beiden im Vergleich:

Der alte Duster

  • Ausstattung: Laureate
  • Motor: 1,6l, 16V, 77kW (105PS)
  • Antrieb: Vorderrad (2WD)
  • Farbe: mahagoni-braun
Der neue Duster

  • Ausstattung: Prestige
  • Motor: neue Generation ab Herbst 2018, 1,6l, 84kW (114PS)
  • Antrieb: Allrad (4WD)
  • farbe: kosmos-blau
  • Zubehör: Technik+ Paket, Klima-automatik, Anhängerkupplung, Fahrradheckträger, Adventure-paket, Alarmanlage, Unterboden-schutz, Ladekantenschutz, Wind-abweiser, Schmutzfänger, Koffer-raumschale
  • später geplant: Trenngitter, Relingträger, Frontbügel, Haifisch-antenne
So sieht unser neuer Duster (ohne Zubehör) aus

Einzelbilder: © Dacia / Animation: © Merlin


Zubehörbilder hätte ich da noch aus dem Katalog. Eigene gibt es sobald wir ihn haben.

Fotos: © Dacia

Wir sind übrigens in der DusterCommunity angemeldet, schau doch mal rein.

Eeiter mit Teil 2
 
 
 

Merlin

Weihnachtsdeko 2018

Es weihnachtet sehr. Seit Totensonntag ist unsere Wohnung und unser Garten festlich geschmückt. Heute ist noch ein Strauß Tannengrün mit den Christbaumkugeln von Radio Wuppertal – zugunsten von Kindertal – dazugekommen. Im Garten durfte natürlich “Rudolph The Red-Nosed Reindeer” nicht fehlen. Schaut euch die Bildergalerie an.

Und wie sieht’s bei euch aus ?

Hier noch eine Panoramaaufnahme von unserem Garten und den Nachbargärten:

Merlin

Brückenfest … oder: Eine besondere Hochzeit

Inzwischen ist es über neun Jahre her, daß meine Frau und ich geheiratet haben. Wir wollten etwas Besonderes ohne Kirche machen. Da haben wir hin und her überlegt, hatten zuerst einen Dampfzug in Erwägung gezogen, was sich aber als schwierig herausstellte. Nun muß ich sagen, daß wir beide nicht nur Fans von Eisenbahnen sind, sondern auch von historischen Fahrzeugen allgemein. So kamen wir auf die folgende Idee:

Wir luden unsere Gäste zum Ottenbrucher Bahnhof ein, mit der Bitte pünktlich zu sein. Wuppertaler wußten, daß seit Jahren dort kein Zug mehr fuhr, aber die Gäste von Außerhalb wußten dies nicht.

Alle waren pünktlich und warteten gespannt auf das was kommen sollte.

Von der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft der Wuppertaler Stadtwerke (kurz VhAG WSW genannt) ließen wir einen Bus kommen, es war der Büssing Präfekt 13 D mit der Wagen-Nr. 1090 und Baujahr 1970. Wir baten alle Gäste einzusteigen, ohne etwas genaues zum Ziel zu sagen. Nur die Organisatoren wußten Bescheid.

Wir machten eine kleine Stadtundfahrt, fuhren über die Südhöhen hinunter in die Kohlfuhrt. Weil wir noch Zeit hatten, hatte unser Fahrer die Idee einen Zwischenstopp an der Müngstener Brücke einzulegen, was wir dann auch taten.

Danach fuhren wir zurück in die Kohlfuhrt, das Ziel waren die Bergischen Museumsbahnen (kurz BMB genannt).

Nach dem Aussteigen wartete bereits unser “Hochzeitswagen” auf uns, es war eine Straßenbahn, der Gelenk-Triebwagen 275 mit Baujahr 1957.

Wir fuhren mit der Standesbeamtin zusammen hinauf ins Kaltenbachtal zur Haltestelle Kaltenbach.

Dort angekommen fand in der Straßenbahn die Trauung statt.

Nach der Talfahrt hatten wir mit unseren Gästen einen Umtrunk in der Wagenhalle der BMB geplant. Unsere Eltern überraschten uns dort mit einem Auftritt der Wuppertaler Originale, einer Wuppertaler Mundart-Gruppe.

Aber damit sollte noch nicht genug sein, es sollte ja noch zünftig gefeiert werden.

Also baten wir wieder alle Gäste in den Bus und fuhren zurück zum Ottenbrucher Bahnhof, dessen Saal dann auf uns wartete. Unterhalten wurden wir von Entertainer Björn.

Es war ein toller und unvergesslicher Tag.

Dacia Duster

Dacia Duster


Die einen erzählen die Weihnachtsgeschichte,
wir erzählen Die Duster-Geschichte.

Lest alles über unseren Dacia Duster.

Allgemeines

Unixzeit, Netbeat, Sternenzeit und Weltzeit

Der Merlin – seines Zeichens Magier / Druide – hat eine Zeitmaschine “gezaubert”.
Ihr findet sie auf dieser → Seite und sie zeigt euch folgendes :

  • Unixzeit: Vergangene Sekunden seit dem 1.1.1970, 0 Uhr.
  • Netbeat: Diese Zeit ist in allen Ländern der Erde gleich
  • Sternenzeit: “Wir schreiben das Jahr ….” Wer kennt nicht den Start vom Raumschiff Enterprise?
  • Weltzeit: Hier laufen 27 Uhren synchron, damit ihr wißt welche Zeit wo auf der Erde gerade ist.

Die Scripte sind beim Aufräumen der Festplatte wieder aufgetaucht, sie stammen von einer alten Webseite von mir.
Ich dachte mir, daß es ein nettes Gimmick für euch ist … und habe sie eingebaut.

  1. 1
  2. 2

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender