▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼
Allgemeines

maXXim / Drillisch – Betrugsfall

Letzte Woche Mittwoch (4.9.) flatterte mir eine Mobilfunk-Rechnung ins Haus. Das ist an und für sich nichts Ungewöhnliches, in diesem Fall jedoch schon, denn ich kannte die Firma bislang nicht und hatte nichts mit ihnen zu tun. Auf meinen Namen wurde ein Vertrag mit Handy abgeschlossen. Weder Vertragsunterlagen noch Handy sind zuvor bei mir eingetroffen.

Daher habe ich noch am gleichen Tag dort angerufen, danach Anzeige bei der Polizei erstattet und dann eine Email an maXXim/Drillisch geschickt zwecks Klärung/Stornierung und entsprechende Dokumente mitgesendet. Die inzwischen erfolgte Abbuchung von unserem Konto haben wir natürlich zurückgehen lassen. Das konnte wohl nicht mehr gestoppt werden, alles andere (Sim-Karte, Servicewelt etc.) wurde gesperrt.

Eine Lese- oder Eingangsbestätigung bekam ich trotz Anforderung nicht, aber bei einem erneuten Anruf heute bestätigte man mir, daß es an die Fachabteilung weitergeleitet wurde. Ich habe ihnen eine Frist gesetzt. Die Dame hat es nochmal mit Dringlichkeitsvermerk an ihre Fachabteilung weitergeleitet.

Ich frage mich, wie der Vertrag zustande gekommen sein soll, denn online ist es ja nicht mehr zulässig und eine Unterschrift von mir haben sie nicht. Ebenso müssen ja Vertragsunterlagen und Handy irgendwo hin geschickt worden sein. Ich habe von maXXim/Drillisch auch darüber Information angefordert.

Über den weiteren Verlauf werde ich dich hier auf dem Laufenden halten.

Alles in Allem finde ich die Art und Weise von maXXim/Drillisch sehr suspekt.

Hast du auch Erfahrungen mit dieser Firma gemacht?
Dann schreibe doch mal einen Kommentar dazu.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern um ihn zu bewerten!

durchschnittliche Bewertung: / 5. Bewertungen:

▲ Seitenanfang ▲▼ Seitenende ▼

 1 Kommentar zu: maXXim / Drillisch – Betrugsfall

  • Gestern habe ich wieder Post von maXXim/Drillisch bekommen. Darin waren Unterlagen zum Vertragsabschluß. Und was soll ich sagen?
    Der Betrüger hat diverse Daten falsch angegeben und im Paket-Shop bei der Abholung auch noch meine Unterschrift gefälscht.
    Die Firma maXXim/Drillisch macht alles nur online. Der Vertrag wurde online geschlossen, die Unterlagen werden nur online zugesendet.
    Dabei verwenden sie offenbar weder Email-Ident noch Post-Ident um die Daten zu überprüfen. Das spricht nicht für die Firma.
    Alle neuen Erkenntnisse habe ich natürlich direkt an die Kripo weitergeleitet, die bereits aktiv geworden ist.

Kommentar schreiben

Ich akzeptiere

Du kannst diese HTML Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Du bist am Ende der Seite angekommen, aber selbst hier finden sich noch nützliche Informationen

Die nächsten Termine aus unserem Veranstaltungskalender

Rangliste

Position User Taler
1 Merlin 90
2 Krabbe 7
3 Sandromas 6
4 artomo 5
5 DerProfessor 0
6 ADIA 0
7 Mr. Ad 0
Position User Taler